Unterhaltserklärung für Thai Angehörige

Bitte postet und fragt zum Verkehr mit thailändischen Behörden wie Visum, Aufenthaltsgenehmigung, Arbeitserlaubnis, Steuern etc. hier, um das Forum für unsere Leser übersichtlich zu erhalten.
butmax
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 78
Registriert: Mo Sep 17, 2012 6:55 pm
Wohnort: Spessart/ Bayern
Kontaktdaten:

Unterhaltserklärung für Thai Angehörige

Ungelesener Beitragvon butmax » Di Dez 20, 2016 10:58 pm

Hallo Leute,
meine Frau unterstützt seit Jahren Ihre Mutter in Ban Dan Ding.
Um dies steuerlich in Deutschland geltend zu machen, müssen
verschieden Voraussetzungen erfüllt sein.
Die zu unterstüzende Person soll über 65 Jahre alt sein.
Außerdem muß man ein zweisprachiges Formular (thai/deutsch) mit dem Namen
"Unterhaltserklärung für das Kalenderjahr 20.." ausfüllen.
Dieses Formular kann man im Internet downloaden.
Das Problem: Meine Schwiegermutter ist ca 75 Jahre alt.
hat aber eine Pass auf dem Sie nur 65 Jahre alt ist (Baujahr 1949)
ein Geburtstag steht auch nicht auf dem Pass.
Mir fehlt ein Dokument das meine Schwiegermutter mit Ihrem richtigen
Alter ausweist. Wo könnte man sich auf die Suche machen um ein
altes Dokument zu finden (Geburtsurkunde ?)?
Im Steuerjahr 2014 gehts in diesem Fall um immerhin 1.400 € haben oder
nicht haben.
Für einen guten Tip aus der Runde wäre ich euch dankbar.

Schöne Grüße aus dem Spessart.

Jürgen

Benutzeravatar
Mousemelk
Thailand-Reporter
Beiträge: 546
Registriert: Sa Mai 16, 2009 6:53 am
Wohnort: zZ Tambon Oraphim / Neuss /
Kontaktdaten:

Re: Unterhaltserklärung für Thai Angehörige

Ungelesener Beitragvon Mousemelk » Mi Dez 21, 2016 1:25 am

Ein interessantes Thema, (...)

(...)


butmax hat geschrieben:...Außerdem muß man ein zweisprachiges Formular (thai/deutsch) mit dem Namen
"Unterhaltserklärung für das Kalenderjahr 20.." ausfüllen.
Dieses Formular kann man im Internet downloaden. ....
Juergen kannst du bitte den "link" eingeben


Editiert von Admin.

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6866
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Unterhaltserklärung für Thai Angehörige

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Mi Dez 21, 2016 9:53 am

butmax hat geschrieben:Das Problem: Meine Schwiegermutter ist ca 75 Jahre alt.
hat aber eine Pass auf dem Sie nur 65 Jahre alt ist (Baujahr 1949)
ein Geburtstag steht auch nicht auf dem Pass.
Mir fehlt ein Dokument das meine Schwiegermutter mit Ihrem richtigen
Alter ausweist. Wo könnte man sich auf die Suche machen um ein
altes Dokument zu finden (Geburtsurkunde ?)?

Für einen guten Tip aus der Runde wäre ich euch dankbar.

Schöne Grüße aus dem Spessart.

Jürgen


Moin Jürgen,

meine Frau sagt, auf dem Amphur in Non Sung könnte deine Frau eine entsprechende Bescheinigung ausgestellt bekommen. Notfalls den Khamnan vom Tambon Chan At um Hilfe bitten. Der könnte das mit seinen Informationen oder evtl. Nachforschungen unterstützen. Vielleicht ist auch im Obordo von Chan At etwas zu erreichen. Notwendigenfalls könnte auch das Nonsung-Krankenhaus eine ärztliche Altersbestimmung erteilen.

:prost

Klaus

butmax
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 78
Registriert: Mo Sep 17, 2012 6:55 pm
Wohnort: Spessart/ Bayern
Kontaktdaten:

Re: Unterhaltserklärung für Thai Angehörige

Ungelesener Beitragvon butmax » Mi Dez 21, 2016 7:36 pm

Hallo Klaus,

danke für den Tip werd ich gleich mal versuchen.

Hier ist noch ein Link für den Download für das Formular.

https://www.formulare-bfinv.de/ffw/reso ... aerung.pdf

Falls der Link nicht funktioniert einfach bei google "unterhaltserklärung thai deutsch eingeben"

Um einen besseren Nachweis führen zu können ist es besser dass man das Geld nach Thailand überweist
und nicht direkt ohne Beleg übergibt.

Gruß Jürgen

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6866
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Unterhaltserklärung für Thai Angehörige

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Mi Dez 21, 2016 8:45 pm

Wirklich, der Link geht nicht. Aber es gibt ja andere. Danke für den Hinweis.


nkehrberger
Korat-Isaan-Neuling
Beiträge: 1
Registriert: Mi Dez 27, 2017 7:02 pm
Kontaktdaten:

Unterhaltserklärung wo abstempeln lassen

Ungelesener Beitragvon nkehrberger » Mi Dez 27, 2017 7:17 pm

hallo an alle,
ich habe vom Finanzamt in Deutschland eine Unterhaltserklärung (deutsch / thai) beim Finanzamt bekommen die ich für meine Kinder, die in Thailand (Bangkok) leben, von irgendeinem Amt in Thailand abstempeln lassen muss. Kann mir jemand weiterhelfen zu welchem Amt in Bangkok ich da gehen muss?
PS: kann ich dieses Formular auch in einer anderen Region wie z.B. im Isaan abstempeln lassen? und wenn ja wo?
vielen Dank für Eure Hilfe

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6866
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Unterhaltserklärung für Thai Angehörige

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Mi Dez 27, 2017 7:24 pm

Ich vermute mal, dass der Stempel von einer Meldebehörde am Wohnort der unterstützten Person erwartet wird.

frank1
Korat-Isaan-Tourist
Beiträge: 23
Registriert: Di Apr 12, 2016 5:46 pm
Kontaktdaten:

Re: Unterhaltserklärung für Thai Angehörige

Ungelesener Beitragvon frank1 » Do Dez 28, 2017 2:55 am

Wenn vor Ort keine geeignete Stelle zu finden ist, dann empfiehlt sich das Außenministerium in der Nähe des Don Mueang Flughafens.
Dort habe ich vor drei Jahren 400,- Baht für diese Bestätigung bezahlt.


Zurück zu „Behördenkram Thailand und DACH“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste