Volleyball U18 WM in Korat

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6880
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Volleyball U18 WM in Korat

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Mo Mai 11, 2009 8:55 am

Hab im Internet aufgeschnappt, dass vom 3. - 12. Juli wieder Weltmeisterschaften der Volleyball-Juniorinnen in Korat sein sollen. Bereithalten :!:

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6880
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Volleyball U18 WM in Korat

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Di Mai 19, 2009 10:40 am

Kleine Präzisierung: vom 3. - 12. Juli 2009 findet die U18 WM in Korat statt.

http://www.volleyball-verband.de/index. ... 743&cid=15

Benutzeravatar
koratwerner (†2012)
Thailand-Autor
Beiträge: 945
Registriert: Di Dez 26, 2006 4:28 pm
Wohnort: Korat
Kontaktdaten:

Re: Volleyball U18 WM in Korat

Ungelesener Beitragvon koratwerner (†2012) » Fr Jul 03, 2009 10:02 am

U18-Nationalmannschaft (w): Testspielerfolg gegen die USA

Zwei Tage vor dem ersten Gruppenspiel kam die deutsche U18-Nationalmannschaft im thailändischen Nakon Ratchasima zu einem Testspielerfolg gegen das Team USA. Mit 3:1 (25:17, 25:17, 23:25, 25:14) konnte das Team um Kapiänin Anna Hoja die Nordamerikanerinnen besiegen und somit einen gelungenen Einstand auf WM-Boden feiern.

Bei extremen Temperaturen in der nicht klimatisierten Halle konnte das deutsche Team vor allen Dingen im Aufschlag und im Angriff überzeugen. Lediglich zum Ende des dritten Satzes kosteten einige Abstimmungsfahler den Abschnitt, und erst im vierten Satz konnte der Erfolg unter Dach und Fach gebracht werden.
Bundestrainer Stefan Bräuer sagte nach dem Spiel: „Wir haben heute gesehen, was schon funktioniert und woran wir noch feilen müssen, aber insgesamt war ich mit dem Auftreten meiner Mannschaft zufrieden, auch wenn man die Spielstärke des Teams USA nicht überschätzen sollte.“
Mannschaftsführerin Anna Hoja meinte nach dem Erfolg: „Es wurde Zeit, endlich richtig zu spielen und zu sehen, wo wir stehen. Die Temperaturen sind schon gewöhnungsbedürftig, aber wir sind gut damit klar gekommen. Besonders im Aufschlag haben wir ein gutes Spiel gemacht.“
Nach der Eröffnungsfeier am Donnerstag geht es für das Deutsche Team dann am Freitag richtig los, wenn um 15.00 Uhr (9.00 Uhr deutsche Zeit) Vizeeuropameister Serbien der Gegner ist.

Team Deutschland: Anna Hoja (USC Münster), Sina Fuchs (SCU Lüdinghausen /USC Münster), Ann-Christin Quade (Bayer 04 Leverkusen), Lena Gschwendtner (VC Allianz Stuttgart), Julia Hero (VC Olympia Berlin), Rebecca Schäperklaus (SCU Lüdinghausen / USC Münster), Bianca Meyerink (SCU Emlichheim), Hanna Klemm (VC Olympia Berlin), Tanja Großer (VC Olympia Berlin), Corinna Mommert (USC Münster), Anika Boin (VC Olympia Dresden), Tanja Joachim (Schweriner SC)

Betreuer
Delegationsleiter / Scout: Jens Neudeck
Head Coach: Stefan Bräuer
Co-Trainer: Peter Pourie
Physiotherapeutin: Katrin Wiedmaier
Arzt: Dr. Peter Jokisch
Es ist nicht schwer zu wissen wie man etwas macht,
aber es ist schwer es auch zu tun!

Benutzeravatar
karo5100
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 193
Registriert: So Jul 30, 2006 10:08 pm
Kontaktdaten:

Re: Volleyball U18 WM in Korat

Ungelesener Beitragvon karo5100 » Fr Jul 03, 2009 4:50 pm

Es wäre schön, wenn auch jemand Bilder davon liefern könnte... :D
Robert / โรแบร์ต

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6880
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Volleyball U18 WM in Korat

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Fr Jul 03, 2009 10:17 pm

Also das erste Spiel gegen Vize-Europameister Serbien war leider noch kein großer Erfolg: 0:3

Bild


http://www.volleyball-verband.de/index. ... 124&cid=15

Benutzeravatar
koratwerner (†2012)
Thailand-Autor
Beiträge: 945
Registriert: Di Dez 26, 2006 4:28 pm
Wohnort: Korat
Kontaktdaten:

Re: Volleyball U20/U18 WM in Korat

Ungelesener Beitragvon koratwerner (†2012) » Sa Jul 04, 2009 9:23 am

Bild

Nach dem glücklosen Spiel gegen Serbien am 03. Juli 2009 sind unsere Spielerinnen wieder frohgelaunt, denn jetzt steht Thao Suranaree, die Schutzpatronin der Stadt Korat (Nakhon Ratchasima) auf ihrer Seite.

Bild

Gestern noch haben die Spielerinnen das Bildnis dieser berühmten Frau erhalten mit dem Hinweis, wo sie im Korat-Info die Geschichte dieser berühmten Frau nachlesen können.

Bild

Ob das aber beim heutigen Spiel gegen Thailand schon Auswirkungen hat, steht in den Sternen. Sind doch die thailändischen Spielerinnen sicher an dem Denkmal von Thao Suranaree in der Stadtmitte gewesen und haben sie ebenfalls gebeten ihnen beim heutigen Spiel gegen die deutsche Mannschaft beizustehen.

Werner und sein Team (siehe Avatar) drückt für die Mädels die Daumen
Es ist nicht schwer zu wissen wie man etwas macht,
aber es ist schwer es auch zu tun!

Benutzeravatar
koratwerner (†2012)
Thailand-Autor
Beiträge: 945
Registriert: Di Dez 26, 2006 4:28 pm
Wohnort: Korat
Kontaktdaten:

Re: Volleyball U18 WM in Korat

Ungelesener Beitragvon koratwerner (†2012) » Sa Jul 04, 2009 5:10 pm

Thao Suranaree stand auf Seiten der thailändischen Manschaft:

Die deutsche U18-Nationalmannschaft (w) hat bei der WM in Thailand das avisierte Ziel, das Erreichen der besten acht Teams, verpasst: Im zweiten Gruppenspiel verlor die Mannschaft von Bundestrainer Stefan Bräuer gegen Gastgeber Thailand mit 1:3 (23-25, 9-25, 25-20, 19-25), nachdem es tags zuvor eine 0:3-Niederlage gegen Serbien gegeben hatte. Am 5. Juli folgt gegen Ägypten das letzte Gruppenspiel.
Es ist nicht schwer zu wissen wie man etwas macht,
aber es ist schwer es auch zu tun!

Benutzeravatar
dogmai
Thailand-Autor
Beiträge: 1611
Registriert: Do Aug 09, 2007 9:39 pm
Wohnort: Koblenz
Kontaktdaten:

Re: Volleyball U18 WM in Korat

Ungelesener Beitragvon dogmai » Sa Jul 04, 2009 7:35 pm

koratwerner hat geschrieben: Im zweiten Gruppenspiel verlor die Mannschaft von Bundestrainer Stefan Bräuer gegen Gastgeber Thailand mit 1:3


Werner - hast du vielleicht doch nicht die Daumen fest gedrückt?? ( waren die thailändischen Spielerinnen vielleicht hübscher?? ;) )
Frühes Aufstehen ist der erste Schritt in die falsche Richtung.

Benutzeravatar
koratwerner (†2012)
Thailand-Autor
Beiträge: 945
Registriert: Di Dez 26, 2006 4:28 pm
Wohnort: Korat
Kontaktdaten:

Re: Volleyball U18 WM in Korat

Ungelesener Beitragvon koratwerner (†2012) » So Jul 05, 2009 8:26 pm

Na, es geht doch!

Die weibliche U18-Nationalmannschaft hat bei der WM in Thailand im dritten und letzten Vorrundenspiel ihren ersten Sieg gelandet: Gegen Ägypten gab sich die Mannschaft von Bundestrainer Stefan Bräuer beim 3:0 (21-12, 21-18, 21-18) keine Blöße. Punktbeste Spielerinnen waren Tanja Großer, Corinna Mommert und Ann-Christin Quade (alle 12). Zuvor hatte die deutsche Mannschaft Niederlagen gegen Serbien (0:3) und Thailand (1:3) kassiert und das avisierte Ziel, unter die ersten acht Team zu kommen, verfehlt.

In der Zwischenrunde trifft die deutsche Mannschaft nun auf Tunesien (4. Gruppe B), die Slowakei (3. Gruppe C) und die USA (4. Gruppe D).
Es ist nicht schwer zu wissen wie man etwas macht,
aber es ist schwer es auch zu tun!

Benutzeravatar
karo5100
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 193
Registriert: So Jul 30, 2006 10:08 pm
Kontaktdaten:

Re: Volleyball U18 WM in Korat

Ungelesener Beitragvon karo5100 » Di Jul 07, 2009 1:00 am

Bild
Foto FIVB: Sina Fuchs und ihre Mitspielerinnen hatten mit Ägypten keine Probleme.

Das Bild gehört zum obigen Beitrag... ;)
Robert / โรแบร์ต

Benutzeravatar
koratwerner (†2012)
Thailand-Autor
Beiträge: 945
Registriert: Di Dez 26, 2006 4:28 pm
Wohnort: Korat
Kontaktdaten:

Re: Volleyball U18 WM in Korat

Ungelesener Beitragvon koratwerner (†2012) » Mi Jul 08, 2009 7:26 am

Deutsche Mannschaft gewinnt gegen die USA 3:0

Im ersten Spiel der Zwischenrunde konnte die weibliche U18-Nationalmannschaft bei der Jugend-Weltmeisterschaft in Thailand den zweiten Erfolg verbuchen.

Nach der bislang besten Turnierleistung bezwang die Mannschaft um das Trainerteam von Bundestrainer Stefan Bräuer auch in der Höhe verdient das Team der USA mit 3:0-Sätzen (26:24, 25:20, 25:13). Durch diesen Erfolg verschaffte sich das deutsche Team eine gute Ausgangsposition in der Zwischenrundengruppe, das anvisierte Ziel, die Spiele um die Plätze 9-12 zu erreichen.

Aus einer kompakten und gut organisierten deutschen Mannschaft ragte diesmal die gute Blockarbeit heraus, die den sehr athletischen Spielerinnen des US-Teams das Punkten schwer machte. Punktbeste deutsche Spielerin war mit 12 Zählern Tanja Großer. Am heutigen Mittwoch trifft das deutsche Team dann um 17.00 Uhr Ortszeit (12.00 Uhr in Deutschland) auf Afrikameister Tunesien.
Es ist nicht schwer zu wissen wie man etwas macht,
aber es ist schwer es auch zu tun!

Benutzeravatar
koratwerner (†2012)
Thailand-Autor
Beiträge: 945
Registriert: Di Dez 26, 2006 4:28 pm
Wohnort: Korat
Kontaktdaten:

Re: Volleyball U18 WM in Korat

Ungelesener Beitragvon koratwerner (†2012) » Fr Jul 10, 2009 12:29 pm

U18-Auswahl: Sieg gegen den EM-Vierten

Die Erfolgsserie der weiblichen U18-Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in Thailand hält weiter an. Im letzten Gruppenspiel der Zwischenrunde feierte die deutsche Mannschaft den vierten Erfolg in Folge und das nicht gegen Irgendwen.

Nach einer starken Leistung konnte auch der Europameisterschafts-Vierte aus der Slowakei am Ende sicher und deutlich mit 3:1 (22:25/25:19/25:20/25:19) bezwungen werden. Durch den Sieg sicherte sich das deutsche Team als einzige ungeschlagene Mannschaft den ersten Platz in der Zwischenrunde und spielt nun am 11. Juli um 15.00 Uhr Ortszeit (10.00 Uhr deutscher Zeit) gegen die Dominikanische Republik um den Einzug ins Finale um Rang 9.

In einem sehr ansehnlichen und gut klassigen Spiel setzte sich am Ende die spielstärkere Mannschaft verdient durch - besonders in Aufschlag und Block wusste das deutsche Team zu überzeugen. Sina Fuchs (17 Punkte) und Anika Boin (17 Punkte) waren die punktbesten deutschen Spielerinnen. Dazu ragte Julia Hero mit acht direkten Blockpunkten aus dem starken deutschen Team heraus.
Es ist nicht schwer zu wissen wie man etwas macht,
aber es ist schwer es auch zu tun!

Benutzeravatar
koratwerner (†2012)
Thailand-Autor
Beiträge: 945
Registriert: Di Dez 26, 2006 4:28 pm
Wohnort: Korat
Kontaktdaten:

Re: Volleyball U18 WM in Korat

Ungelesener Beitragvon koratwerner (†2012) » So Jul 12, 2009 5:32 am

11.07.2009 - DVV - DVV-Junioren
U18-Nationalmannschaft (w): Deutsche U18 gewinnt Krimi gegen DOM

Die Erfolgsserie der deutschen U18-Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in Thailand hält weiter an. Im Überkreuz-Vergleich mit der Dominikanischen Republik um den Einzug ins Finale um Rang neun konnte sich das DVV-Team nach einem nervenaufreibenden Krimi und über zwei Stunden Spielzeit mit 3:2 (14:25/27:25/25:11/14:25/15:13) verdient durchsetzen.

In einem teilweise hochklassigen und spannenden Match durchlief die deutsche Mannschaft ein Wechselbad der Gefühle. Gegen die athletischen Mädchen aus dem Karibik-Staat verpasste es die deutsche Mannschaft nach verschlafenen ersten Satz spätestens im vierten Satz, den Sack zuzumachen. Im fünften Satz war das Team von Bundestrainer Stefan Bräuer dann wieder hellwach und konnte den dritten Matchball zum 15:13-Erfolg verwandeln. Durch diesen Erfolg baute das deutsche Team seine Erfolgserie bei dieser WM auf nun fünf Spiele aus. Am 12. Juli trifft die deutsche Auswahl um 18.00 Uhr Ortzeit (13.00 Uhr deutscher Zeit) im Spiel um Platz neun auf Mexiko. Punktbeste Spielerin beim ausglichen besetzten deutschen Team war am Samstag Nachmittag Ann-Christin Quade (Leverkusen) mit 20 Zählern.

Quelle/Autor: DVV
Es ist nicht schwer zu wissen wie man etwas macht,
aber es ist schwer es auch zu tun!

Benutzeravatar
koratwerner (†2012)
Thailand-Autor
Beiträge: 945
Registriert: Di Dez 26, 2006 4:28 pm
Wohnort: Korat
Kontaktdaten:

Re: Volleyball U18 WM in Korat

Ungelesener Beitragvon koratwerner (†2012) » Mo Jul 13, 2009 6:50 pm

Die Erfolgsserie der deutschen U18-Nationalmannschaft ist am letzten Spieltag gerissen. Erneut bot das deutsche Team den Zuschauern einen Krimi, diesmal aber mit dem besseren Ende für den Gegner aus Mexiko.

Nach gut zwei Stunden Spielzeit und um 22.30 Uhr Ortszeit mussten die Deutschen Mädchen in die knappe 2:3- Niederlage (26:24, 25:21, 16:25, 20:25, 13:15) einwilligen. In einem interessanten Spiel verpassten es die deutschen Mädchen, den Sack frühzeitig zuzumachen, denn nach einer beruhigenden 2:0-Führung konnte man den Druck nicht aufrecht halten und ließ die Mexikanerinnen wieder ins Spiel kommen.

Am Ende entschieden zwei knappe Bälle gegen das deutsche Team. Dennoch war man bei der Abschlussfeier im deutschen Lager zufrieden mit dem Endergebnis. Fünf Siegen stehen drei Niederlagen gegenüber und lediglich im Spiel gegen Thailand musste man den deutschen Mädchen den Vorwurf machen, die Chance auf den Einzug in die Runde der letzten acht nicht genutzt zu haben.

Stimmen
Stefan Bräuer: „Mich ärgert es sehr, dass wir den Sack mehrfach nicht zumachen konnten. Eigentlich haben wir alles im Griff und bekommen das Spiel nicht nach Hause. Aber trotzdem haben wir eine gute WM gespielt. Fünf Siege und drei Niederlagen sind eine gute Bilanz, und eigentlich hätten wir um die Plätze 1-8 spielen müssen. Den Mädchen fehlt einfach die Wettkampferfahrung und deshalb kann man ihnen oftmals auch keinen Vorwurf machen. Auf jeden Fall bin ich stolz auf die Mannschaft.“
Es ist nicht schwer zu wissen wie man etwas macht,
aber es ist schwer es auch zu tun!


Zurück zu „Sport“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste