Volleyball U20 WM in Korat

Bernd
Korat-Isaan-Forum-Gast

Volleyball U20 WM in Korat

Ungelesener Beitragvon Bernd » Do Jul 19, 2007 1:41 am

U20-Weltmeisterschaft in Thailand



Bild


Vom 20.-27. Juli kämpfen die zwölf besten U20-Nationalteams in Nakhonrachasima/Thailand um die WM-Krone. Erfreulich: Die deutschen Mädchen qualifizierten sich überraschend für die WM, nachdem sie bei der Qualifikation Favorit Russland (EM-Vierter) in dessen „eigenem Wohnzimmer“ (Bundestrainer Dirk Groß) mit 3:2 bezwangen.

Unter den besten zwölf Teams ist die DVV-Auswahl bereits, nun soll im tropischen Thailand an noch mehr gefeilt werden. Dazu hat die Mannschaft um Spielführerin Sandra Gutsche eine scheinbar günstige Gruppe ausgelost bekommen, die Gegner aus Ägypten, der Dominikanischen Republik, Thailand, USA und China sind (auf dem Papier) nicht so Furcht einflößend wie die Teams der Gruppe B mit Brasilien, Japan, Italien, Kroatien, der Ukraine und Puerto Rico.

Allerdings ist die Vorbereitung der deutschen Mannschaft auf den Saisonhöhepunkt alles andere als ideal: Die Spielerinnen von Bundestrainer Dirk Groß treffen sich am 10. Juli zu einem abschließenden Lehrgang in Heidelberg und fliegen am 16. Juli gen Osten. Vorher trainierten die Spielerinnen in ihren Stützpunkten und Vereinen, Länderspiele waren aufgrund der angespannten finanziellen Lage nicht möglich. Es wird aktuell noch versucht, dass wenigstens in Thailand noch ein Trainingsspiel gegen eine Mannschaft aus der anderen Vorrundengruppe realisiert werden kann.


Quelle: http://www.volleyball-verband.de/index.php?dvv=webpart.pages.DVVDynamicPage&navid=11166&coid=11166&cid=1&dvvsid=598c67d52d727528b3efd66647a4f02e

Wie ich den Seiten des Weltverbandes entnehmen kann spielen die Mädchen in The Mall Convention Center in einer Gruppe mit den Mädchen aus Thailand.
Die freuen sich ganz bestimmt über deutsche Besucher so fern der Heimat und wenn denen noch jemand sagt, daß es sogar einen deutschen Bäcker gibt ... :P


Gruppeneinteilung siehe hier: http://www.fivb.org/EN/Volleyball/Competitions/Junior/women/2007/General/Index.asp

saan1973
Korat-Isaan-Forum-Gast

Re: Volleyball U20 WM in Korat

Ungelesener Beitragvon saan1973 » Do Jul 19, 2007 2:21 am

wenn die mal nicht so jung wären..... :cry:

Benutzeravatar
koratwerner (†2012)
Thailand-Autor
Beiträge: 945
Registriert: Di Dez 26, 2006 4:28 pm
Wohnort: Korat
Kontaktdaten:

Re: Volleyball U20 WM in Korat

Ungelesener Beitragvon koratwerner (†2012) » Do Jul 19, 2007 10:28 am

Der Spielplan der deutschen Mädels in Korat

Zum Auftakt trifft die deutsche Mannschaft in der Gruppe A auf die USA (20.7.), es folgen die Partien gegen die Dominikanische Republik (21.7.), China (22.7.), Thailand (23.7.) und Ägypten (24.7.).

Beginn des Eröffnungspiels Deutschland gegen USA am 20.07. um 14.00 Uhr. Austragungsort: The Mall, neben dem Baumarkt
Eintritt :mrgreen: 100 Bath, Kinder 50 Bath
Es ist nicht schwer zu wissen wie man etwas macht,
aber es ist schwer es auch zu tun!

Bernd
Korat-Isaan-Forum-Gast

Re: Volleyball U20 WM in Korat

Ungelesener Beitragvon Bernd » Do Jul 19, 2007 5:19 pm

U20-WM Thailand (w): Erster Trainingstag auf thailändischem Boden!


Bild


Einen Tag nach der langen Anreise nach Nakhon Ratchasima hat bei der deutschen Juniorinnen-Nationalmannschaft (U20) wieder der Trainingsalltag Einzug gehalten. Bei zwei Einheiten mußte die Mannschaft von Bundestrainer Dirk Groß der Zeitumstellung und dem tropischen Klima der Monsunzeit trotzen. "Das sind schon besondere Umstände, aber die anderen Teams müssen damit ebenso kämpfen", sah Groß sein Team gleich gefordert. So legte er während der ersten 90 Trainingsminuten auf thailändischem Boden zunächst die Schwerpunkte in den Bereichen Aufschlag und Annahme.

Am Nachmittag folgte eine gemeinsame Übungseinheit mit der Ukraine (Gruppe B) in der klimatisierten Wettkampfhalle. Die drei ausgespielten Sätze endeten 26:24, 15:25 und 25:23. "Bis zum Freitag liegt noch sehr viel Arbeit vor uns", weiß der Bundestrainer einerseits um die schwierigen Bedingungen, fordert jedoch ebenso volle Konzentration in den kommenden Trainingseinheiten. "Wir wollen an unsere Leistungen aus Moskau anknüpfen, dafür müssen wir am Freitag auf den Punkt topfit sein." Dann trifft sein Team um 14 Uhr (9 Uhr MESZ) im Anschluß an die Eröffnungszeremonie auf die USA.


Nach 20 Stunden am Ziel

Einen langen Weg hatte die U20-Juniorinnen-Nationalmannschaft zur Weltmeisterschaft in Nakhon Ratchasima/Thailand vor sich. Vom Heidelberger Olympiastützpunkt führte der Weg über Frankfurt in die thailändische Metropolole nach Bangkok, bevor es per Bus vom Flughafen in das Landesinnere weiter ging. Nach ca. vier weiteren Stunden erreichte die deutsche Delegation gegen Nachmittag das Meisterschaftshotel in Nakhon Ratchasima, in dem alle Mannschaften und Offiziellen untergebracht sind. An Ausruhen war jedoch noch nicht zu denken. Unter Leitung von Physiotherapeutin Maria Kamakari absolvierten die Mädchen noch eine kurze Trainingseinheit im Hotel. "Der Tag heute war sehr anstrengend, aber wir hoffen, so fällt uns die Zeitumstellung einfacher", sieht Bundestrainer Groß die Maßnahme für die anstehende Vorbereitung. Bereits ab Dienstag startet der Trainingsbetrieb aller teilnehmenden Mannschaften.

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 7073
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Volleyball U20 WM in Korat

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Do Jul 19, 2007 6:14 pm

Auch keine Quellenangabe. Wieder selbst verfasst? :lol:

saan1973
Korat-Isaan-Forum-Gast

Re: Volleyball U20 WM in Korat

Ungelesener Beitragvon saan1973 » Do Jul 19, 2007 6:42 pm

Ich muss die Mädels unbedingt mal besuchen :lol:

Mist nur das das soweit weg ist!!! :evil:

Bernd
Korat-Isaan-Forum-Gast

Re: Volleyball U20 WM in Korat

Ungelesener Beitragvon Bernd » Do Jul 19, 2007 7:01 pm

Moin Klaus,

die Qualle ist bereits weiter oben angegeben:


Benutzeravatar
koratwerner (†2012)
Thailand-Autor
Beiträge: 945
Registriert: Di Dez 26, 2006 4:28 pm
Wohnort: Korat
Kontaktdaten:

Re: Volleyball U20 WM in Korat

Ungelesener Beitragvon koratwerner (†2012) » Fr Jul 20, 2007 5:28 pm

Deutsche Mannschaft gewinnt in Thailand gegen USA


Zum Auftakt der Volleyball World Championship der Junioren-Damen am 20.07.2007 gewinnt die deutsche Mannschaft gegen die USA 3:1.

Neben China sind die Mädels aus den USA die schwersten Gegner in unserer Gruppe, sagt Adrian Pfleghar, der Teammanager vor diesem Spiel. Nicht unberechtigt, denn die Mädels aus den Staaten sind durchweg 10 bis 15 cm größer, als die Damen unserer Mannschaft.

Die Sympathie des thailändischen Publikums in der Sporthalle des The Mall in Nakhon Ratchasima liegt vom Beginn des Spieles an, bei den etwas zierlicheren deutschen Mädels. Es war kein leichter Sieg, kommentiert Adrian Pfleghar mit verhaltener Freude, doch wir sind zufrieden.

Bild


Bild
Es ist nicht schwer zu wissen wie man etwas macht,
aber es ist schwer es auch zu tun!

saan1973
Korat-Isaan-Forum-Gast

Re: Volleyball U20 WM in Korat

Ungelesener Beitragvon saan1973 » Fr Jul 20, 2007 7:55 pm

:lol: hehehe, wir sind doch die Besten!!! :lol:

Dann mal weiter so!!!

Benutzeravatar
koratwerner (†2012)
Thailand-Autor
Beiträge: 945
Registriert: Di Dez 26, 2006 4:28 pm
Wohnort: Korat
Kontaktdaten:

Re: Volleyball U20 WM in Korat

Ungelesener Beitragvon koratwerner (†2012) » So Jul 22, 2007 9:57 am

:D :) :o :lol: :P :lol:
Auch im zweiten Spiel der U20-Weltmeisterschaft in Thailand bleibt die deutsche Juniorinnen-Nationalmannschaft erfolgreich. Vor 4000 Zuschauern reichte eine durchwachsene Leistung um die Dominikanische Republik mit 3:0 (25:12, 25:21, 25:21) auf Distanz zu halten.

Bundestrainer Dirk Groß vertraute wieder auf seine im USA-Spiel bewährte Grundformation und startete mit Denise Hanke (Zuspiel), Sandra Gutsche, Jennifer Pettke (Mittelblock), Sandra Sell, Karla Borger (Annahme/Außen), Michaela Sabrowske (Diagonal) und Donata Huebert (Libero). Die deutsche Mannschaft begann druckvoll und knüpfte dort an, wo sie am Vortag aufgehört hatte. Ab dem 5:5 baute sie ihre Führung konsequent aus. Zahlreiche Fehler der Gegnerinnen begünstigten den ungefährdeten 25:12 Satzgewinn. Aufgrund von Visaproblemen reiste der Vize-Nordamerikameister erst am Vortag an.

Auch im zweiten Durchgang zeichnete sich zunächst keine Änderung ab. Nach einer schon scheinbar sicher geglaubten 19:9-Führung brachte das deutsche Team die Gegnerinnen mit unnötigen Eigenfehlern wieder zurück ins Spiel. Bis auf 22:20 kamen die Spielerinnen aus der Karibik heran. "Das darf uns einfach nicht passieren", musste der Bundestrainer beide Auszeiten nehmen, bis der Satz mit 25:21 gewonnen war.
Mäßiges Niveau auch im letzten Satz. Die Spielerinnen um Mannschaftsführerin Sandra Gutsche fanden nicht mehr in ihr gradliniges Spiel des Anfangssatzes zurück. Nachlässigkeiten in Aufschlag und Annahme hielten die Dominikanische Republik immer wieder im Spiel. Allein das Ergebnis konnte Bundestrainer Groß nach dem 25:21 noch zufrieden stellen.

In der nächsten Begegnung am Sonntag 18 Uhr (13 Uhr MESZ) trifft seine Mannschaft auf Turnierfavorit China. Die Schmetterlinge aus dem Reich der Mitte konnten alle ihrer Spiele bisher souverän gewinnen und gehören zum engen Kreis der Titelanwärter. "Das wird morgen eine ganz schwere Partie, aber unser nächstes Endspiel wartet erst am Montag gegen Thailand", schätzt Groß die Chancen ein. Um die angepeilte Zwischenrunde um Platz 5 sicher zu erreichen, benötigt die deutsche Mannschaft noch einen Sieg aus den letzten drei Vorrundenspielen.

Quelle: Deutscher Volleyball-Verband
Es ist nicht schwer zu wissen wie man etwas macht,
aber es ist schwer es auch zu tun!

Benutzeravatar
koratwerner (†2012)
Thailand-Autor
Beiträge: 945
Registriert: Di Dez 26, 2006 4:28 pm
Wohnort: Korat
Kontaktdaten:

Re: Volleyball U20 WM in Korat

Ungelesener Beitragvon koratwerner (†2012) » So Jul 22, 2007 8:32 pm

U20-WM Thailand (w): 1:3-Niederlage gegen China! :mrgreen:

Die DVV-U20-Juniorinnen haben bei der WM in Thailand im dritten Spiel die erste Niederlage bezogen: Gegen China verlor die Mannschaft von Bundestrainer Dirk Groß mit 1:3 (21-25, 22-25, 25-23, 16-25). Gelingen der deutschen Mannschaft in den zwei abschließenden Gruppenspielen gegen Gastgeber Thailand und Ägypten zwei Erfolge, dürfte der sensationelle Halbfinal-Einzug gelingen.

DVV am 22.07.2007 gegen 20 Uhr
Es ist nicht schwer zu wissen wie man etwas macht,
aber es ist schwer es auch zu tun!

Benutzeravatar
koratwerner (†2012)
Thailand-Autor
Beiträge: 945
Registriert: Di Dez 26, 2006 4:28 pm
Wohnort: Korat
Kontaktdaten:

Re: Volleyball U20 WM in Korat

Ungelesener Beitragvon koratwerner (†2012) » Di Jul 24, 2007 8:43 am

U20-WM Thailand (w): Bitteres 1:3 gegen Thailand!

Die deutschen U20-Juniorinnen haben ihre hervorragende Ausgangsposition bei der WM in Thailand verspielt: Gegen Gastgeber Thailand unterlag die Mannschaft von Bundestrainer Dirk Groß mit 1:3 (25-20, 23-25, 22-25, 19-25) und weist nach vier Partien zwei Siege und zwei Niederlagen auf. Am 24. Juli folgt das letzte Gruppenspiel gegen das sieglose Schlusslicht Ägypten. Bei einem Sieg ist Platz zwei drin, schlechtestenfalls jedoch auch Platz vier.

DVV am 24.07.2007
Es ist nicht schwer zu wissen wie man etwas macht,
aber es ist schwer es auch zu tun!

Benutzeravatar
koratwerner (†2012)
Thailand-Autor
Beiträge: 945
Registriert: Di Dez 26, 2006 4:28 pm
Wohnort: Korat
Kontaktdaten:

Re: Volleyball U20 WM in Korat

Ungelesener Beitragvon koratwerner (†2012) » Mi Jul 25, 2007 11:09 am

U20-WM Thailand (w): DVV-Team nach 3:0 über Ägypten sicher um Plätze 5-8! Die deutsche Mannschaft hat ihr Ziel bei der U20-WM in Thailand erreicht: Durch ein souveränes 3:0 (25-12, 25-12, 25-13) über Ägypten ist die Mannschaft von Bundestrainer Dirk Groß sicher unter den ersten vier Teams in der Vorrundengruppe A und spielt somit auf jeden Fall um die Plätze fünf bis acht.

DVV 24.07.2007
Es ist nicht schwer zu wissen wie man etwas macht,
aber es ist schwer es auch zu tun!

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 7073
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Volleyball U20 WM in Korat

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Fr Jul 27, 2007 10:11 am

Laut heutiger Bangkok Post spielen die Thais heute die Deutschen um den siebten Platz. Wann konnte ich nicht herausfinden. Wahrscheinlich um 14 Uhr in The Mall.

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 7073
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Platz sieben nach Sieg über Thailand

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Sa Jul 28, 2007 7:18 pm

Platz sieben nach Sieg über Thailand

Die deutsche U20-Nationalmannschaft hat die Weltmeisterschaft in Thailand auf dem siebten Rang beendet. Der Mannschaft von Bundestrainer Dirk Groß gelang vor 3000 Zuschauer im letzten Platzierungsspiel ein 3:1 (27:25, 25:10, 25:22, 25:23) Erfolg über Gastgeber Thailand.

Die deutsche Mannschaft begann mit Denise Hanke (Zuspiel), Sandra Gutsche, Jennifer Pettke (Mittelblock), Janine Völker, Karla Borger (Annahme/Außen), Nicole Schröber (Diagonal) und Lisa Rühl (Libera). Donata Huebert und Sandra Sell mußten krankheitsbedingt aud der Tribüne Platz nehmen.

Auch am letzten Tag der Weltmeisterschaft sorgten die thailändischen Zuschauer für begeisternde Volleyball-Atmosphäre und trieben die Teams zu Höchstleistungen. Im Nachfassen sicherte sich die deutsche Mannschaft mit 27:25 den ersten Satz. "In der Abstimmung hat das heute schon viel besser geklappt", sah Mannschaftsführerin Sandra Gutsche die Unterschiede zum Italienspiel.

Jetzt konnte ihr Team wieder seine gewohnten Stärken ausspielen: Druckvolle Aufschläge und eine stabile Annahme um die sicher agierende Lisa Rühl. Besonders im Blockspiel hatte der DVV-Nachwuchs im Vergleich zum ersten Aufeinandertreffen mehr entgegenzusetzen. Jennifer Pettke und Sanda Gutsche gelangen allein in diesem Elemente 14 direkte Punkterfolge. Das 25:10 bedeutete die 2:0 Führung.

Doch die Thailänderinnen gaben sich noch nicht geschlagen. Sie nutzen eine Schwächeperiode der deutschen Sieben sofort aus, um sich abzusetzen. Beiden Mannschaften merkte man die Kräfte zehrenden Spiele an. Unnötige Fehler schlichen sich ein. Bundestrainer Groß brachte Michaela Sabrowske auf Diagonal und Jule Paul zum Aufschlag. Das 22:25 konnten auch sie nicht mehr verhindern.

Getragen vom Publikum spielten die Gastgeberinnen auch im vierten Durchgang weiter auf. Beim 17:19 schien der Tiebreak bereits beschlossene Sache. Noch einmal mobilisierten die deutschen Damen ihre letzten Reserven. Sie kamen auf 20:20 heran und schnappten sich mit 25:23 Satz und Sieg.

"Die Mädchen haben bis zum Schluss geackert und gekämpft. Wir wollten den Sieg einfach mehr.", attestierte Bundestrainer Groß seinen Schützlingen auch im letzten Spiel eine tadellose Einstellungen. Karla Borger war mit 20 Zählern die erfolgreichste Punktesammlerin, Srisuma Sinitra mit 18 Punkten wiederholt für die Gastgeberinnen. "Wir müssen mit dem siebten Platz zufrieden sein. Es war wohl das Maximum, was für uns möglich war.", spielte Bundestrainer Groß in einem ersten Fazit vor allem auf die Ausfälle an.

Im Finale konnte Topfavorit Brasilien um seine überragende Angreiferin Natalia Pereira auch von China nicht gestoppt werden. Beim 3:1 verpassten es die Asiatinnen im dritten Satz selbst in Führung zu gehen. Im Spiel um Platz 3 zwang das japanische Kollektiv die groß gewachsenen US-Girls mit 3:2 in die Knie. Italien sicherte sich nach einem 3:1 den fünften Rang vor der Ukraine. Puerto Rico, Kroatien, Dominikanische Republik und Ägypten sind die weiteren Platzierungen.

freestyle 24 28. Juli 2007


Zurück zu „Sport“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste