Oppositioneller Mönch in Birma festgenommen

Für alle Nachrichten aus und Perspektiven zu Burma
newsclip
Korat-Isaan-Forum-Gast

Oppositioneller Mönch in Birma festgenommen

Ungelesener Beitragvon newsclip » Mi Nov 14, 2007 10:12 pm

Oppositioneller Mönch in Birma festgenommen

Bangkok (AFP) — Die Behörden in Birma haben einen buddhistischen Mönch festgenommen, der einer der Anführer der Proteste gegen die Militärjunta des Landes war. Birmanische Regimekritiker in Thailand berichteten, U Gambira sei nach Angaben seiner Familie bereits seit dem 4. November in Haft. Es sei unklar, wo genau er sich derzeit aufhalte. Das in Thailand ansässige "Irrawaddy"-Magazin birmanischer Oppositioneller berichtete auf seiner Website, Gambira sei festgenommen worden, nachdem er sich einen Monat lang versteckt gehalten habe.

Am Dienstag hatte die Junta die prominente Regierungskritikerin Su Su Nway festnehmen lassen, die sich ebenfalls wochenlang versteckt hielt.

Noch bis Donnerstag hält sich der UN-Sonderberichterstatter für Menschenrechte in Birma, Paulo Sergio Pinheiro, in dem südostasiatischen Land auf. Er will sich unter anderem für die Freilassung von Regierungskritikern einsetzen und außerdem ermitteln, wie viele Menschen bei der Niederschlagung der Proteste gegen die Junta getötet wurden. Im Laufe des Tages soll Pinheiro mit dem Außenminister sowie den Ministern für Arbeit und Information zusammenkommen. Aus Regierungskreisen in Naypyidaw verlautete, eine Zusammenkunft mit dem Ministerpräsidenten sei dagegen unwahrscheinlich.

AFP 14. Nov. 2007

Zurück zu „Burma“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast