Schulen in Korat, Erfahrungen, Ratschläge

Ortsmarken, Beschreibungen und Them zu Bildungseinrichtungen in Korat
koratkorat2002
Korat-Isaan-Forum-Gast

Schulen in Korat, Erfahrungen, Ratschläge

Ungelesener Beitragvon koratkorat2002 » So Sep 19, 2010 7:30 pm

Hallo liebe Korat Gemeinschaft,

ich habe ein handfestes Problem bei dem ich mir sehr unsicher bin ob ich die richtige Entscheidung treffe.
Hintergrund.
Vor ca. 6 Jahren haben meine Frau und ich uns 20 km östlich von Korat ein recht nettes Haus gebaut mit allem was man so braucht.
Kurz danach wurde unserer Sohn geboren. Er wuchs durch meine berufliche Tätigkeit jeweils in Thailand und Deutschland auf.
(ca. 8 Monate Deutschland , Rest Thailand pro Jahr).
Nun wird der Junge 6 Jahre alt und er wird Schulpflichtig. Ich habe versucht mich im Vorfeld mal um einige Thai Schulen inkl Privat
status in Korat umzusehen. Leider war von denen die ich gesehen habe , keine dabei die mir in irgendeiner Form gefallen haben.
Denn eigentlich haben wir vor mehr oder weniger in Thailand zu leben. Aufgrund meines Berufes ist dies möglich. Ich muss zwar sehr
viel Reisen, aber das Tut der Sache keinen Abbruch.
Dennoch mache ich mir Sorgen bzgl der Schulausbildung und will meinen Sohn hier auch eine gute Bildung ermöglichen.
Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht.
Welche Schulen kennt Ihr.

Ich bin für jede Info dankbar.

togoruedi
Korat-Isaan-Forum-Gast

Re: Schulen in Korat, Erfahrungen, Ratschläge

Ungelesener Beitragvon togoruedi » Fr Feb 25, 2011 1:47 pm

Hallo,
leider habe ich auch keine passende antwort auf diese frage, ich habe das selbe problem.
Vielleicht hast du ja schon mittlerweile etwas herausgefunden.
Mein sohn ist auch 6, und demnaechst starten die neuen semester.
Bin auch fuer jede info dankbar.

Togoruedi

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6909
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Schulen in Korat, Erfahrungen, Ratschläge

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Fr Feb 25, 2011 2:48 pm

Sowohl an der Saint Mary's Schule (gegenüber dem Bahnhof) als auch an der Assumption Schule (neben dem neuen Busbahnhof) gibt es jeweils Programme mit unterschiedlicher Förderung und teils auch westlichen Lehrern. Unterschiedlich sind auch die Kosten hierfür. Soviel ich weiß, liegen sie zwischen 60.000 und 140.000 THB im ersten Jahr (einschl. Uniform und Bücher). Am besten sollte man sich dort direkt erkundigen. Soviel ich gehört habe, sind an der Saint Mary's Schule die Aufnahmeprüfungen für Erstklässler am 5. 3., also sehr bald. :wave

Benutzeravatar
thedi
Thailand-Reporter
Beiträge: 557
Registriert: Di Jan 25, 2011 2:24 pm
Wohnort: Bankok, Manchakiri Khon Kaen
Kontaktdaten:

Re: Schulen in Korat, Erfahrungen, Ratschläge

Ungelesener Beitragvon thedi » Sa Feb 26, 2011 8:12 am

Die Unterschiede von Schule zu Schule sind sehr gross. Natürlich kommt es auch sehr auf den Lehrer an. Aber ganz allgemein lässt sich sagen:

Thai Schulen unterstützen das Thai System: Respekt zeigen, keine Fragen stellen (auch wenn immer wieder zum Fragen stellen ermuntert wird, ist es doch nicht gebräuchlich und der Fragende wird oft vor allen anderen als dumm hingestellt) - vor allem aber nichts hinterfragen. Lehrer gehen oft mit dem schlechten Vorbild voran - halten aber trotzdem am Morgen via Lautsprecher eine Moralpredigt. Kurz und gut: Der Schein ist wichtig - was man wirklich denkt und macht ist Privatsache - mindestens solange es niemand sieht.

Thailand hat eine Hierarchische Gesellschaftsstruktur. Das kommt auch in der Schule stark zum Ausdruck. Lehrer (mit khun kru anzusprechen = 'gütiger Lehrer') stehen über jeglicher Kritik - Schüler sind eine grosse Stufe tiefer unten. Aber auch unter den Schülern gibt es Hierarchieen: Alter und innerhalb einer Schulklasse das Ansehen der Familie aus der die Kinder kommen bilden die Grundlage für die Einordnung.

Der Unterricht ist oft sehr schlecht. Es wird nur auswendig gelernt. Selbst denken ist nicht gefragt und oft auch gar nicht erwünscht. Es kommt auch schon einmal vor, dass ein Lehrer etwas falsch sagt (typischerweise im Englischunterricht): dann wiederholt die Klasse das im Chor auch falsch. Auch diejenigen Kinder die wissen das es falsch ist, werden sogar an der Prüfung das falsche sagen (und natürlich eine gute Note bekommen) statt den Lehrer auf seinen Irrtum aufmerksam zu machen.

Das alles hat mit dem Thai way of life zu tun.

Unsere Tochter besuchte eine kleine Privatschule (Mancha Christian School) auf dem Lande für Kindergarten und Pratom 1 bis 6. Nach 9 Jahren Englischunterricht kannte sie viele Englische Worte, konnte aber keine Satz sagen (wir sprechen Thai in der Familie) und verstand keinen Farang, auch wenn er betont langsam sprach und einfache Dinge fragte. Trotzdem hatte sie immer Bestnoten und galt als Klassenbeste in Englisch. Rechnen, Geometrie: schlimm, schlimm... Naturkunde etwas besser. Geschichte nur Thai, Geographie nichts ausserthalb Thailand und auch innerhalb von Thailand das meiste wieder vergessen...

Für Matayom suchte ich eine bessere Schule. Ich hatte mich da wirklich engagiert und mehrer Schulen besucht - je mehrmals um wirklich einen Eindruck zu bekommen. Ein Bericht dazu siehe http://thedi.ethz.ch/matayom/

Seit vier Jahren besucht Nok Noi nun Khon Kaen Vithes Süksa http://www.kkvs.ac.th im Matayom Level. Der Unterschied ist gewaltig. In dieser Schule geben Neuseeländer den Ton an. Es hat auch Thai Lehrer, aber die Neuseeländer bestimmen die Unterrichtsart. Diverse Fächer (Rechnen, Geographie, Physik, Chemie usw) werden von Farangs unterrichtet, die kein Thai sprechen: d.h. 100%-ig in englisch.

Natürlich versteht und spricht Nok Noi nun Englisch. Aber der grosse Unterschied ist an einer anderem Ort: Nok Noi ist selbständig geworden. Sie löst Probleme, sie hilft wo sie es für nötig findet, macht auch ältere Spielkameraden darauf aufmerksam wenn sie etwas flasch machen, und übernimmt schon einmal die Initiative. Sie ist auch einmal kritisch und findet etwas nicht gut - ohne dass das ins andere Extrem verfallen wäre wie das in Europa leider der Fall ist. Aber die up-to-you aray-go-dai Mentalität ist stark zurückgegangen: sie weiss nun was sie will und was sie kann.

Im Nachhinein finde ich es natürlich schade, dass Nok Noi die KKVS nicht schon in Pratom besucht hat. Anderseits wäre das auch heute noch nicht möglich: KKVS ist 50 km von uns entfernt. Wir müssten umziehen. Das wäre in meinen Augen wiederum ein Fehler, denn ein Heimatgefühl zu haben ist etwas schönes. Und das bekommt man nur wenn man an einem Ort aufgewachsen ist - und sei es noch so ein schäbiges Dorf - oder eben gerade dann...

Das ist dann der letzte Gedanke den ich dazu äussern möchte. Wenn ein Kind die Dorfschule besucht ist es dort voll integriert - und nur dann. Unsere Nok Noi ist im Dorf schon bekannt, aber ihre Freundinnen sind nun alle von der KKVS. Im Dorf hat sie nur Kontakt zu ein paar wenigen Nachbarkindern.

Es hat wie immer alles seine Vor- und Nachteile. Schlussendlich wird die Bedeutung von Schulbildung meist überschätzt wenn es um Lebensqualität geht. Das hat nichts mit Geld zu tun - Lebensqualität kann man genau so gut als Reisbauer wie als Marktfrau oder Bankangestellter oder Lehrerin haben. Das lernt man nicht in der Schule, sondern im Leben - sofern man es denn überhaupt einmal lernt.

Mit freundlichen Grüssen

Thedi

turntablist
Korat-Isaan-Tourist
Beiträge: 13
Registriert: Fr Jul 19, 2013 2:47 pm
Kontaktdaten:

Re: Schulen in Korat, Erfahrungen, Ratschläge

Ungelesener Beitragvon turntablist » Fr Jul 19, 2013 3:06 pm

hallo zusammen
weiss jemand wann in korat schulferien 2014 / 2557 sind ? jemand hat mir gesagt ende februar, ich dachte aber schulferien sind ab mitte märz.
danke für euro hilfe

Benutzeravatar
herbiösi13
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 105
Registriert: Mi Mai 02, 2012 9:39 pm
Wohnort: Berlin - Korat
Kontaktdaten:

Re: Schulen in Korat, Erfahrungen, Ratschläge

Ungelesener Beitragvon herbiösi13 » So Jul 21, 2013 2:19 am

@ Hallo turntablist

Ein herzliches Willkommen .
Vielleicht hört man mal mehr

Hatte wo gelesen ab 15.Feb. 2013, 28.Feb. 2013, +++

KoratCat weis sicher Bescheid, oder alle Korater Farangs mit Schulkinder.
Vielleicht weis auch rampo und boomer Bescheid :wave

herbiösi :salut

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6909
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Schulen in Korat, Erfahrungen, Ratschläge

Ungelesener Beitragvon KoratCat » So Jul 21, 2013 8:39 am

Der "Midterm Break" kann beginnen, nachdem alle Prüfungen gelaufen sind. M. W. sollte das etwa Mitte März sein. Jedoch findet jeweils in der 2. März-Hälfte für gut eine Woche in Korat die "Thao Suranaree Fair", die größte lokale Festlichkeit des Jahres, statt, mit der der Sieg der Yamo über die Laoten zelebriert wird. Die Schulen beteiligen sich daran meist mit Paraden, Theateraufführungen, Konzerten etc. Das sollte man bei der Urlaubsplanung berücksichtigen. Schulbeginn ist dann wieder Mitte Mai. Die verstärkten Verkehrskontrollen lassen es uns merken, weil auch Polizisten für ihre Kinder Schulgeld und -ausstattung bezahlen müssen.

Bild

turntablist
Korat-Isaan-Tourist
Beiträge: 13
Registriert: Fr Jul 19, 2013 2:47 pm
Kontaktdaten:

Re: Schulen in Korat, Erfahrungen, Ratschläge

Ungelesener Beitragvon turntablist » Mo Jul 22, 2013 4:20 pm

hi, danke für das welcome und die antwort :)
ich will für nächstes jahr die tochter meiner frau in den urlaub einladen und möchte gerne wissen wann die ferien sind. ich werde mit der schule kontakt aufnehmen und noch fragen ob ich eine bestätigung bekomme dass die tochter nach dem urlaub wieder die schule besucht - könnte evtl. hilfreichh sein bei meinen behörden wenn ich das visa organisiere.

Benutzeravatar
dogmai
Thailand-Autor
Beiträge: 1636
Registriert: Do Aug 09, 2007 9:39 pm
Wohnort: Koblenz
Kontaktdaten:

Re: Schulen in Korat, Erfahrungen, Ratschläge

Ungelesener Beitragvon dogmai » Do Jul 23, 2015 2:34 pm

Sicher weiß jemand, wann die Schulferien 2015 sind? (jetzt muß ich noch 9 Zeichen schreiben)
Frühes Aufstehen ist der erste Schritt in die falsche Richtung.

Benutzeravatar
thedi
Thailand-Reporter
Beiträge: 557
Registriert: Di Jan 25, 2011 2:24 pm
Wohnort: Bankok, Manchakiri Khon Kaen
Kontaktdaten:

Re: Schulen in Korat, Erfahrungen, Ratschläge

Ungelesener Beitragvon thedi » Do Jul 23, 2015 4:03 pm

dogmai hat geschrieben:... weiß jemand, wann die Schulferien 2015 sind?

Es gibt hier meines Wissens nach keinen offiziellen Fahrplan. Jede Schule legt das für sich fest. Wie weit das voraus geplant wird, ist mir auch nicht klar. Oft können nicht einmal die Lehrer eine verbindliche Aussage für den nächsten Herbst machen.

Mit freundlichen Grüssen

Thedi

rampo
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 148
Registriert: Sa Apr 09, 2011 12:09 pm
Kontaktdaten:

Re: Schulen in Korat, Erfahrungen, Ratschläge

Ungelesener Beitragvon rampo » Do Jul 23, 2015 4:27 pm

turntablist hat geschrieben:hallo zusammen
weiss jemand wann in korat schulferien 2014 / 2557 sind ? jemand hat mir gesagt ende februar, ich dachte aber schulferien sind ab mitte märz.
danke für euro hilfe


Dem Sohn seine Schulferien beginnen Mitte Maerz 2016 Khon -Kaen .

Vor 2 Jahren war ich mit meinen Sohn auch die Alte Heimat besuchen , da ich aber NUR IM Sommer wolte wegen der Kaelte hab ich die Schule

ersucht das sie 3 Wochen ohne ihn auskommen war kein Problem .

Es wurden aber Auflagen bestimmt , Viele Bilder vom und um das Leben vom Falang und ganz wichtig Weisser Schokolade 10 Kg und sie waren zufrieden .

Der Sohn geht in eine Militaer Schule in die 1O Klasse .

Fg.

Khun Hans
Thailand-Entdecker
Beiträge: 299
Registriert: Fr Mai 25, 2007 1:16 pm
Wohnort: Na Paeng A. Na Pho Buriram 31230
Kontaktdaten:

Re: Schulen in Korat, Erfahrungen, Ratschläge

Ungelesener Beitragvon Khun Hans » Do Jul 23, 2015 9:46 pm

Ich weiss nicht wie weit Ihr seid mit dem auslesen der Schule. unsere Tochter ist damals in die Sankt Mary und wir waren sehr zufrieden, ist ja als Tagesschule und als Internat betrieben.
Doch das sind mittlerweile 17 Jahre her, wie es Heute läuft weiss ich nicht, wer aber sicher aktuell Bescheid weiss ist Andy Mueller vom Chez Andy in Korat, sein Sohn geht da zur Schule, die Tochter hat dieses Jahr da abgeschlossen und ist jetzt in der Schweiz zum studieren.

Mal da eins trinken gehen, oder Essen gehen, ist sehr gut, und Andy fragen, der gibt Dir sicher Auskunft.

http://www.chezandykorat.com/

Gruss Khun Hans

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6909
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Schulen in Korat, Erfahrungen, Ratschläge

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Fr Jul 24, 2015 7:49 am

Die Sarasas Witaed Nakhon Ratchasima School hat St. Mary's School und Assumption School schon lange den Rang als gute bilinguale Privatschule abgelaufen, kostet allerdings auch noch etwas mehr.

Bleibt zu hoffen, dass jener Skandal vor fünf Jahren die Lehrmethoden an der Saint Mary's School nachhaltig verbessert hat:



An der Sarasas Schule soll es nicht so zugehen!

Benutzeravatar
thedi
Thailand-Reporter
Beiträge: 557
Registriert: Di Jan 25, 2011 2:24 pm
Wohnort: Bankok, Manchakiri Khon Kaen
Kontaktdaten:

Re: Schulen in Korat, Erfahrungen, Ratschläge

Ungelesener Beitragvon thedi » Fr Jul 24, 2015 10:18 am

KoratCat hat geschrieben:Die Sarasas Witaed Nakhon Ratchasima School hat St. Mary's School und Assumption School schon lange den Rang als gute bilinguale Privatschule abgelaufen, kostet allerdings auch noch etwas mehr.

Hoffentlich ist die Schule besser als ihr Webauftritt. Der ist offensichtlich mit Google Translate von Thai übersetzt worden. Macht für einen internationale Schule nicht gerade Werbung. Muster deutscher Text - der Englische ist aber nicht besser:

Internationale Ratchasima Sarasas Die Schule liegt verbundenen Sarasas durch verabreicht
Dr. Simpr Feingold.


Mit freundlichen Grüssen

Thedi

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6909
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Schulen in Korat, Erfahrungen, Ratschläge

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Mi Sep 30, 2015 8:08 pm

Ganz vergessen; dann gibt es noch die private Grundschule mit dem Curriculum von Singapur:

anglo.jpg
anglo.jpg (106.37 KiB) 2801 mal betrachtet


http://korat.anglosingapore.ac.th/anglo-korat-campus/


Zurück zu „Schulen und Universitäten in Korat“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste