Laptop oder PC thai-keyboard oder ?

Für all das, das dazu dienen soll und kann, unser Leben hier in Nakhon Ratchasima (Korat) und dem Isaan leichter und bequemer zu machen: ob's nützlich ist und wie's genutzt werden kann: Computer u. Zubehöre, Software und andere Medientechnologien: online und offline.
selfmade
Korat-Isaan-Tourist
Beiträge: 16
Registriert: Fr Aug 04, 2017 5:36 pm
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Laptop oder PC thai-keyboard oder ?

Ungelesener Beitragvon selfmade » Mi Aug 09, 2017 1:49 am

Hallo Forumsmitglieder

möchte einen PC oder Laptop (gebraucht) meiner Freundin in Thailand mitbringen.

nach dem lesen hier bin ich gar nicht so sicher ob das so eine gute Idee ist wegen der Thai-Tastatur.
Sie kommt zwar mit einer Englischen Tastatur wohl klar, weiss aber nicht ob das dann doch so praktisch ist im täglichen Gebrauch.
Sie macht halt aktuell alles mit ihrem Handy... da ich immer mehr Hilfe von ihr benötige (schau mal ob es das dort gibt oder jenes oder kannst du mal sehn wie das klappen könnte) ist ein PC natürlich viel besser zum Suchen und dem täglichen Gebrauch.

Wie Ladys halt sind wollte sie eigentlich (wohl wegen einiger Freundinnen) ein Tablet.
Ich finde es als Nice to have... da man dann auch mal ein DVD-Laufwerk braucht evtl. zum Deutsch lernen oder was auch immer

Habt ihr eine Idee was hier sinnig wäre ?
Einen guten fast neuen Acer-laptop hätte ich hier rumliegen aber der hat halt die typisch Deutsche Tastatur

Grüße

Achim

Benutzeravatar
thedi
Thailand-Reporter
Beiträge: 553
Registriert: Di Jan 25, 2011 2:24 pm
Wohnort: Bankok, Manchakiri Khon Kaen
Kontaktdaten:

Re: Laptop oder PC thai-keyboard oder ?

Ungelesener Beitragvon thedi » Mi Aug 09, 2017 6:22 am

Gebrauchte PC oder Laptops kannst Du in Thailand günstig in Elektronik-Zentren kaufen. In Khon Kaen wäre das im tük com beim Kosa Hotel im dritten und vierten Stock. Die haben Thai Tastatur und Thai Betriebssystem mit all der Standard-Software schon installiert.

Tablet und PC/Laptop sind vom Handling her verschieden. Wenn sie ein Tablet möchte, dann kauf ihr ein Tablet - und zwar hier in Thailand. Es gibt hier Tablets in verschiedenen Preislagen, von billigst bis Apple. Mit entsprechenden Qualitätsunterschieden und vor allem mit verschiedenem Wow-Effekt bei ihren Freundinnen, Feindinnen, Bekannten und Verwandten.

Du lernst gerade einen wichtigen Aspekt der Thai Mentalität kennen: sie möchte ein Gerät, das ihre Freundinnen auch haben - oder nicht haben aber haben möchten. Das ist für sie wichtiger als es für Dich wäre. Wie Du damit umgehen willst ist natürlich Dir überlassen. Nur so viel lässt sich sagen: Du löst das Problem nicht, wenn Du ihr etwas anderes schenkst - das wäre eher heraus geworfenes Geld. Sie wird Dir sicherlich nicht ins Gesicht sagen, dass das was Du mitgebracht hast nicht das ist was sie möchte. Aber das Thema wird wieder kommen ... wieder und wieder, bis Du ihr 'das richtige' schenkst.


Mit freundlichen Grüssen

Thedi

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6895
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Laptop oder PC thai-keyboard oder ?

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Mi Aug 09, 2017 9:09 am

In Korat bekommt man z. B. bei RT Computer im 1. Obergeschoss vom IT Plaza sehr günstig exzellente gebrauchte Notebook Computer. Aber auch bei Vielen anderen Shops...

Dein deutsches Notebook könnte ein Satz Tastaturaufkleber für ca. 100+ Baht rein äusserlich entsprechend verwandeln.

Tastaturaufkleber.jpg
Tastaturaufkleber.jpg (126.78 KiB) 2468 mal betrachtet


Die Eingabesprache kann auch leicht umgestellt werden. Da müsste evtl. nur das Thai Sprachpaket installiert werden.

Tastatureinstellung.jpg
Tastatureinstellung.jpg (24.04 KiB) 2468 mal betrachtet


Problematischer aber nicht unmöglich ist die Bordsprache zu verändern. Bei manchen Betriebssystemen (z. B. Windows 7 ultimate) kann man die auch einfach kostenlos bei Microsoft runterladen und installieren, aber eben nicht bei allen - und wer hat schon ein Windows 7 ultimate auf dem Notebook? Da wäre die Neuinstallation eines geknackten Betriebssystems in Thai einfacher. Für 200 - 300 Baht sind da sicher Viele im IT Plaza behilflich.

Aber ein brandneues iPad, um mit den Freundinnen mitzuhalten bzw. jene sogar zu übertreffen, ist wohl erstebenswerter, wie Thedi auch bemerkt hat. ;)

Und externe DVD-Laufwerke kann man an Tablets auch anschließen - wenn sie 2 USB-Ports haben (einen für Steuerung und Datenübertragung und einen zweiten für die Stromversorgung). Bei nur einem USB kann man das Laufwerk oder die externe Festplatte auch mit einem USB-Adapter vom Netz betreiben.

selfmade
Korat-Isaan-Tourist
Beiträge: 16
Registriert: Fr Aug 04, 2017 5:36 pm
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Laptop oder PC thai-keyboard oder ?

Ungelesener Beitragvon selfmade » Mi Aug 09, 2017 1:20 pm

Hallo

vielen Dank für die ganzen Infos... wir sind jedoch in Nakhon si.. aber ich denke dort werde ich auch PC-Shops finden

@thedi
Ja, diese Einstellung sah ich natürlich auch bei ihr im Ansatz das sie auf zumindest einige Dinge achtet was ihre Freundinnen benutzen.
Bei ihr ist dies aber mehr Unerfahrenheit als wie "ich will das auch oder am besten noch was besseres was die anderen haben"
Zum Glück hat sie aber viele Einstellungen ihrer Freundinnen nicht sonst wäre ich mit ihr gar nicht zusammen.
Ich selbst komme mit einer bestimmten doch nicht selten vorhandenen Thai-Mentalität so gar nicht zurecht.

@KoratCat
Ich habe hier ein Laptop mit WIN10 drauf.
Es ist zwar nicht das schnellste (einfaches Acer Aspire MM15), das was ich eigentlich nicht benötige.
Das mit den Tastaturaufklebern wäre super.
Weist du ob man bei Win10 Home auch diese Einstellungen bzw. Anpassungen am Keyboard machen kann bzw. so ein Sprachpaket es zum donwload gibt?

hast Du die Thailändischen Namen dieser Tastaturaufkleber?
Möchte demnächst rüber fliegen... da könnte sie sich jetzt schon mal schlau machen welcher Shop diese in Nakhon Si hätte

Grüße

Achim

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6895
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Laptop oder PC thai-keyboard oder ?

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Mi Aug 09, 2017 4:29 pm

selfmade hat geschrieben:Weist du ob man bei Win10 Home auch diese Einstellungen bzw. Anpassungen am Keyboard machen kann bzw. so ein Sprachpaket es zum donwload gibt?


Ob bei Win10 Home weiss ich nicht. Bei dem Windows 10 Pro geht es so:

Einstellungen > Zeit und Sprache > Region und Sprache : +Sprache hinzufügen > Thai (dann sucht der Computer nach dem Sprachpaket und installiert es)

Willst Du gar die Bordsprache (Anzeigesprache auf Thai umstellen, gehst Du jetzt wieder zu "Region und Sprache", wählst Thai (Sprachpaket installiert) aus und wählst "Als Standard". Wenn Du deinen Computer dann wieder neu startest, ist besser deine Mia anwesend, es sei denn Du kannst selbst Thai lesen.

hast Du die Thailändischen Namen dieser Tastaturaufkleber?
Möchte demnächst rüber fliegen... da könnte sie sich jetzt schon mal schlau machen welcher Shop diese in Nakhon Si hätte


Ich hatte mir mal einen von LAZADA schicken lassen. Die liefern überall hin.

Tastaturaufkleber bei LAZADA

Bezahlen kannst Du bei denen per Kreditkarte, Debitkarte (= Geldautomatenkarten fast aller Thai Banken) oder auch per Nachnahme (Cash on Delivery) oder (int.) Paypal. Das deutsche Paypal wird sich über die Lieferadresse beschweren: Nicht nach Thailand, auch wenn der Versender selbst in Thailand ist! :oops:

selfmade
Korat-Isaan-Tourist
Beiträge: 16
Registriert: Fr Aug 04, 2017 5:36 pm
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Laptop oder PC thai-keyboard oder ?

Ungelesener Beitragvon selfmade » Mi Aug 09, 2017 4:44 pm

Super ...
Sprachpaket Thai habe ich installiert... brauch nur noch die Aufkleber für's Keyboard... wusste gar nicht das es sowas gibt.... habs auch bei uns in D gefunden

Genial...
Danke für die wieder mal tollen Infos

Grüße
Achim

Ps. wenn ich die Sprache ändere und das Keyboard mit den Klebern bestücke würdest Du dann
Deutsch-Thai Sticker oder Englisch-Thai Sticker verwenden?

Meine Liebste kann ein wenig englisch... mir wäre es egal... möchte dann, wenn ich mal wieder in Thai bin, das ich das Laptop auch mal zum Googeln verwenden kann

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6895
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Laptop oder PC thai-keyboard oder ?

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Mi Aug 09, 2017 4:52 pm

selfmade hat geschrieben:Ps. wenn ich die Sprache ändere und das Keyboard mit den Klebern bestücke würdest Du dann
Deutsch-Thai Sticker oder Englisch-Thai Sticker verwenden?

Meine Liebste kann ein wenig englisch... mir wäre es egal... möchte dann, wenn ich mal wieder in Thai bin, das ich das Laptop auch mal zum Googeln verwenden kann


Englisch-Thai, denn die hier nicht gebräuchliche deutsche Tastatur kann sehr verwirren. Die paar Unterschiede kannst Du dir leicht merken, falls Du mal wieder mit Umlauten und Eszett tippen willst.

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6895
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Laptop oder PC thai-keyboard oder ?

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Mi Aug 09, 2017 5:59 pm

Eine hier nicht gestellte aber nicht weniger wichtige Frage ist die nach dem Betriebssystem. Thais, die bereits ihre Mobiltelefone für Facebook etc. nutzen, sind von daher Android gewohnt. Tablets werden meist auch mit Android betrieben. Von daher ist der Umstieg nicht so schwer.

Es gibt heute zahlreiche Kombinationen. Ich habe mir z. B. vor ca. 2 Jahren ein CHUWI Hi12 gekauft. Das ist ein 12"-Tablet mit Android und Windows10. Man kann es wahlweise betreiben. Darüber hinaus kann man eine Tastatur kaufen, die es in ein Notebook verwandelt; braucht nur eingehängt zu werden. Windows10 bediene ich aus "Computergewohnheit" lieber mit der Tastatur und im Querformat, Android lieber mit dem Touchscreen und im Hochformat, weil ich mich durch mein Mobiltelefon an Android und das Hochformat gewöhnt habe.

Den computerähnlichen Smartfernseher und die Bildschirmtastatur mit der mitgelieferten Fernbedienung nur mit den 4 Richtungstasten und "Eingabe" zu bedienen, zu navigieren, ist ein Graus, deshalb habe ich mir für den eine kabellose Tastatur mit Touchpad gekauft; Empfänger am USB-Port des TV, das hätte aber auch Bluetooth sein können.

selfmade
Korat-Isaan-Tourist
Beiträge: 16
Registriert: Fr Aug 04, 2017 5:36 pm
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Laptop oder PC thai-keyboard oder ?

Ungelesener Beitragvon selfmade » Mi Aug 09, 2017 6:49 pm

@KoraCat
mmmhh.. das ist natürlich auch eine super tolle Möglichkeit das CHUWI Hi12...

Die Möglichkeit was mit Bootmanager oder VMware etc. vielleicht lösen kann ist auch nicht schlecht.

Meine Lady kann eigentlich nur mit dem Handy und ein/zwei Apps umgehen... bisschen Internet aber beim einrichten eines Mailaccounts ist schon Schluss obwohl sie keine Dumme ist... sie hatte halt bis dato die finanziellen Mittel nicht sich in irgend einer Art was anzuzeigen waren ja auch die Kinder sie allein großziehen musste.

Das ist einer der Gründe weshalb ich ihr kein Tablet kaufen will und ihr lieber mein fast neues Acer-Laptop hinstelle.
Ich will ihr erstmal zeigen wie sie mit Ordnern und Dateien umzugehen hat, wie Sie Word oder ähnliches benutzt um mal einen Brief zu schreiben... wie sie Mails schreiben kann mit Anhang etc.. ganz einfach die Basics...

Ich brauche das unbedingt da wenn ich dann mal permanent drüben bin dann brauche ich Zuhause keine Putze oder Köchin sondern auch ein wenig Unterstützung. Ich bin überzeugt das sie das packt.. sie hat wohl mal Accounting "studiert" in Bangkok auf dieser freien "Uni"... von der Unterhaltung und unseren Diskussionen und ihrer Denke ´hat sie es bestimmt drauf und das möchte ich eben weiter ausbauen . Aber auch das musste sie nach 2 Jahren beenden da eben die Mutter schwer krank wurde und sie Geld verdienen musste... ist halt so in Thai

Später kann sie dann immer noch ein Tablet benutzen... mit dem hat sie dann auch keine Probleme mehr wenn sie mal die Basics bei Standard-BS wie WIndows etc. verstanden hat

Zumindest bin ich da etwas positiv eingestellt :)

Grüße Achim

Helmuth
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 59
Registriert: Di Apr 25, 2017 7:02 pm
Wohnort: Kalasin
Kontaktdaten:

Re: Laptop oder PC thai-keyboard oder ?

Ungelesener Beitragvon Helmuth » Do Aug 10, 2017 5:17 am

Moin,

ich habe mir für mein Laptop eine Thai-Tastatur gekauft, gibt es hier bei Advice, Tesco Lotus und Big C für 200 - 400 Baht, wenn ich mich richtig erinnere. Das war mir lieber als die Pfriemelei mit den Aufklebern.

LG
Helmuth

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6895
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Laptop oder PC thai-keyboard oder ?

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Do Aug 10, 2017 9:16 am

Helmuth hat geschrieben:ich habe mir für mein Laptop eine Thai-Tastatur gekauft, gibt es hier bei Advice, Tesco Lotus und Big C für 200 - 400 Baht, wenn ich mich richtig erinnere. Das war mir lieber als die Pfriemelei mit den Aufklebern.


Eine externe Tastatur, die per USB angeschlossen wird, oder eine kabellose Tastatur, die mit Batterien betrieben wird? Oder eine Austausch-Tastatur des Computerherstellers, die anstelle der deutschen Tastatur im Notebook installiert wurde? Die Letzteren für 200 - 400 THB :?:

Externe Tastaturen haben eben den Nachteil, dass man sie nicht nur zusätzlich aufstellen sondern auch extra transportieren muss, sie auch nicht beim Zuklappen des Geräts (staubgeschützt) "verschwinden". Kabel von Maus und Tastatur am Notebook sind auch nicht Jedermanns Geschmack. Kabellose müssen mit Strom versorgt werden, d. h. sie arbeiten nicht, wenn man keine Batterien zur Hand hat etc. Fazit: Externe Tastaturen sind nicht unbedingt von Vorteil gegenüber den Aufklebern. :oops:

Helmuth
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 59
Registriert: Di Apr 25, 2017 7:02 pm
Wohnort: Kalasin
Kontaktdaten:

Re: Laptop oder PC thai-keyboard oder ?

Ungelesener Beitragvon Helmuth » Do Aug 10, 2017 5:24 pm

Eine externe USB-Tastatur.

Sicherlich hat sie Nachteile, aber nicht für mich. Ich habe einen Desktop, den ich in Deutschland auseinandergebaut und nur die teuren/leichten Teile mitgenommen habe. Hier habe ich dann nur noch Gehäuse und Netzteil gekauft und wieder zusammengebastelt. Eine Tastatur auch, aber es gab keine vernünftigen und ich habe mir dann ganz schnell eine Cherry aus Deutschland schicken lassen.

Bin ich unterwegs, nehme ich nur den Laptop mit, ohne Thai-Tastatur. Ansonsten steht er hier für den allgemeinen Gebrauch herum - mit Thai-Tastatur ;)

By the way: "staubgeschützt"? Hier in Kalasin ist nichts staubgeschützt. Es sei denn, es ist luftdicht verschlossen, und selbst da... Solche Sandstürme wie hier hatte ich eigentlich nur in der Sahara vermutet :(

selfmade
Korat-Isaan-Tourist
Beiträge: 16
Registriert: Fr Aug 04, 2017 5:36 pm
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Laptop oder PC thai-keyboard oder ?

Ungelesener Beitragvon selfmade » Sa Aug 12, 2017 5:27 pm

Je mehr ich mir das CHUWI Hi12 ansehe desto mehr gefällt es mir.
Das Dualbootsystem mit Win/Android sowie die Möglichkeit mit externer Tastatur zu nutzen ist schon wirklich eine feine Sache.

Bin nur nicht dahinter gekommen ob man tatsächlich auch ne Mobilphone-Internet-Karte nutzen kann wenn mal kein Wlan da ist
Gibt es für's CHUWI Hi12 auch gleich eine Thai-Tastatur (die passend zu Gerät ist)

Grüße Achim

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6895
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Laptop oder PC thai-keyboard oder ?

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Sa Aug 12, 2017 5:47 pm

´Nen Steckplatz für ´ne SIM-Karte hat meines nicht. Und die Tastaturen, die ich gesehen habe, die es in ein Notebook verwandeln, waren Alle nur Englisch.

Wenn ich mit dem Ding irgendwo bin, wo kein Wi-Fi ist, benutze ich mein Mobiltelefon als mobilen Wi-Fi-Hotspot.

Einstellungen > Mehr > Tethering & mobiler Hotspot > WLAN-Hotspot (an)

oder per Kabel an USB (dann statt WLAN-Hotspot halt USB-Tethering wählen).

Mit Bluetooth-Tethering müsste es auch gehen (hab ich aber nie probiert).

selfmade hat geschrieben:die Möglichkeit mit externer Tastatur zu nutzen ist schon wirklich eine feine Sache.


Du kannst eigentlich für jedes Tablet eine externe Tastatur der Größe entsprechend kaufen. Sind meist in ein Etui integriert und mit microUSB verbunden. Die gibt es sicher auch in Thai. Es muss ja nicht das Chuwi Hi12 oder die dazu passende Original-Tastatur sein. Meine Frau wollte lieber ein Chuwi Hi10.

selfmade
Korat-Isaan-Tourist
Beiträge: 16
Registriert: Fr Aug 04, 2017 5:36 pm
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Laptop oder PC thai-keyboard oder ?

Ungelesener Beitragvon selfmade » Sa Aug 12, 2017 5:55 pm

KoratCat hat geschrieben:Wenn ich mit dem Ding irgendwo bin, wo kein Wi-Fi ist, benutze ich mein Mobiltelefon als mobilen Wi-Fi-Hotspot.

Manchmal stehe ich mir selbst auf der Leitung... genau. Handy als Hotspot... nutze ich ja selber genauso :violent

was ist deine persönliche Meinung zum H10 und H12?
H10 passt halt besser in die Handtasche ;)

Grüße Achim


Zurück zu „IT, Computer, Technologie etc.“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 433 Gäste