Seite 1 von 1

Schoenwetter Internet

Verfasst: So Aug 15, 2010 4:19 pm
von fen (†2014)
Na, gibt es sowas auch, “Schönwetter-Internetanschluss? Nach dem mein DTAC Solomon Anschluss katastrophale Geschwindigkeiten hatte, hat mir mein Nachbar ja Lan-Anschluss an seinen Computer zur Verfügung gestellt. Er hat Festnetz und ADSL. Lief ja auch wunderbar. Aber jetzt in der Regenzeit ist es vorbei. Nur bei trockenem Wetter läuft es. Sowie wie wir Regen hatten ist alles vorbei.
TOT hat dann auch mal gesagt,: „Wartet mal bis Morgen, dann läuft es auch wieder“ War auch so. Jetzt vermutet ich, dass bei Regen der „Kasten“ voll Wasser läuft, und damit alles zu Ende ist, bis dieser wieder trockene Fuesse hat.

M die Zeit bis zum Trocknen zu überbrücken, habe ich mein Solomon wieder aktiviert, per Happy Prepaid, auch wenn die Verbindung immer noch langsam ist. Aber besser als gar nichts.

Kennt jemand so was?

Gruss

Gebhard

Re: Schoenwetter Internet

Verfasst: So Aug 15, 2010 7:30 pm
von KoratCat
fen hat geschrieben:Jetzt vermutet ich, dass bei Regen der „Kasten“ voll Wasser läuft, und damit alles zu Ende ist, bis dieser wieder trockene Fuesse hat.


Meine Theorie: Bei Regen sitzen Alle (Kinder und Erwachsene) unter dem Dach und lassen sich lieber vom Internet mit Daten berieseln oder spielen mit dem Computer. Du hast dann einfach zu viele Mitsurfer bei TOT. Habe das Gleiche von AIS gehört.

Re: Schoenwetter Internet

Verfasst: Mi Aug 18, 2010 7:43 pm
von WADI
fen hat geschrieben:Wartet mal bis Morgen, dann läuft es auch wieder“ War auch so. Jetzt vermutet ich, dass bei Regen der „Kasten“ voll Wasser läuft, und damit alles zu Ende ist, bis dieser wieder trockene Fuesse hat


ich hatte auf Bali mal einen Jeep gemietet, bei dem war das umgekehrt: Licht, Hupe, Blinker funktionierten nur
bei Regen

Re: Schoenwetter Internet

Verfasst: Mi Sep 22, 2010 10:19 am
von fen (†2014)
Wie im Eroeffungsbericht gesagt lief anfangs alles wunderbar. Nach dem Regen kam es dann alles anders. Es popte die Meldung auf "Networkcable connected speed 100 Mbps". Sekunde spaeter aber "Networkcable disconnected. Das wiederholte sich um staendigen schnellen Wechsel. Damit baute sich eine Site dann auch nur in den Sekunden des "connected" auf, so dass ich es habe sein lassen.

Der Versuch auf meinem zweiten PC ergab das gleiche Ergebnis. Erst als meine Nichte Ihren PC anschloss, eine wesentlich neueren, flutschte es. Das Ende vom Lied: es muss ein neuer Computer her, einer der fuer den Port 10/100/1000 ausweisst.

So ist es nun also. Wenn ich schnellen Anschluss haben will, muss ich wieder investieren.

Gruss

Gebhard

Re: Schoenwetter Internet

Verfasst: Mi Sep 22, 2010 11:22 am
von KoratCat
fen hat geschrieben:Der Versuch auf meinem zweiten PC ergab das gleiche Ergebnis. Erst als meine Nichte Ihren PC anschloss, eine wesentlich neueren, flutschte es. Das Ende vom Lied: es muss ein neuer Computer her, einer der fuer den Port 10/100/1000 ausweisst.


Vielleicht reicht es, das Betriebssystem (Windows) einmal neu zu installieren. Bei Windows XP gibt es die Möglichkeit eines Reparaturlaufs. Ich hab mal da beschrieben, wie das geht.

Als ich einen Upgrade von Windows Vista Basic auf Windows7 Home Premium gemacht habe, ist mein Downloaden auch ca. 40 % langsamer geworden. Die Weisheit im Internet sagt, man solle keine Upgrades machen, sondern das neue Betriebssystem neu installieren. Der Test auf einem alten Computer hat das bestätigt. Jetzt muss ich nur noch meine Nerven zusammennehmen, um das alles auf meinem in Nutzung befindlichen PC nochmal neu aufzubauen, was sich im Laufe der Jahre da an Anwedungen so angesammelt hat. :oops: