Shopee

Wo man sich mit dem Notwendigen versorgen kann . . .
Uwe
Thailand-Autor
Beiträge: 1217
Registriert: Mo Jul 11, 2011 8:15 pm

Shopee

Ungelesener Beitragvon Uwe » Do Dez 08, 2022 6:48 pm

Von Weitem habe ich gehört (habe mit dieser Plattform noch nichts zu tun), dass es bei Shopee Schwierigkeiten gibt/gegeben hat, dass es dort einen Hackeranngriff gegeben hat, wo dann Zugriff auf die Konten und dessen einfachen Veränderung der persönlichen Daten (z.B. hinterlegte Telefonnummer, und die angegenebe Kontonummer verwendet wurde) möglich war, und entsprechen Fremdkäufe getätigt wurden. Weiß jemand mehr darüber ?
Und besteht dort auch die Möglichkeit, keine Kontonummer auf seinem Account bei Shopee zu hinterlegen, sondern lediglich mit der VisaCard zu zahlen?
A.G.u.G.v. Uwe :wave

Benutzeravatar
KoratCat
Administrator
Beiträge: 7898
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Shopee

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Do Dez 08, 2022 7:24 pm

Uwe hat geschrieben:Und besteht dort auch die Möglichkeit, keine Kontonummer auf seinem Account bei Shopee zu hinterlegen, sondern lediglich mit der VisaCard zu zahlen?


Bis vor Kurzem habe ich dort immer mit der MasterCard-Debitkarte von der Bangkok Bank bezahlt. Seit etwa einer Woche geht das nicht mehr. Ich bekomme zwar wie bisher die PIN zur Freigabe von der Bangkok Bank auf mein Handy geschickt. Aber nach dem Eintippen bekomme ich eine Fehlermeldung von SHOPEE, ich solle eine andere Zahlweise wählen. Ich habe die Transaktion dann jeweils storniert und bei LAZADA gekauft, wo meine MasterCard funktioniert.

Hab eben noch mal probiert. Jetzt bekomme ich gesagt, der Verkäufer habe mich blockiert, ich solle andere Produkte wählen.

Da reg ich mich nicht weiter auf, kaufe eben woanders. Mit dem Kundendienst von SHOPEE habe ich eh keine guten Erfahrungen.
Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es! Erich Kästner, 1899 - 1974

Benutzeravatar
thedi
Thailand-Reporter
Beiträge: 650
Registriert: Di Jan 25, 2011 2:24 pm
Wohnort: Bankok, Manchakiri Khon Kaen
Kontaktdaten:

Re: Shopee

Ungelesener Beitragvon thedi » Fr Dez 09, 2022 6:51 am

Bei Online Shops - egal welche - bezahle ich nur COD - Cash On Delivery. Ich hinterlege keine Kreditkartennummern oder Bankdaten - nirgends.

In letzter Zeit bestellte ich mehrmals bei shopee, da deren Warenangebote insbesondere für Motorradzubehör besser sind als bei Lazada. Shopee hat aber meiner Meinung nach weniger Informationen zu den angebotenen Produkten als Lazada. Daher ziehe ich sonst Lazada vor. Bei beiden wurden bisher alle Bestellungen problemlos abgewickelt.

Bei guten Bekannten, Farangs die mir auf Bestellung hin Geräuchertes oder Brotmehl liefern bezahle ich mit Banküberweisung.

Gourmetplaza.shop ist ein Onlineshop der eine grosse Auswahl von hervorragenden Waren für Farang anbietet - keine Schnäppchen, sondern Quaität zu entsprechenden Preisen. Kürzlich hatte der Farang, der das offensichtlich alleine betrieb, Gesundheitsprobleme und landete unerwartet auf der Intensivstation. Niemand kannte seine Passworte. Kunden hatten für Bestellungen mit Banküberweisung voraus bezahlt und dann plötzlich wochenlang Funkstille. Mittlerweile ist der Besitzer wieder aktiv und arbeitet die Rückstände auf. Aber für ein paar Wochen herrschte Panik bei seinen Kunden.

Ein weiteres Beispiel, warum COD einfach problemloser ist, auch wenn es - wie bei gourmetplaza - 5% teurer ist.


Mit freundlichen Grüssen

Thedi

Benutzeravatar
KoratCat
Administrator
Beiträge: 7898
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Shopee

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Fr Dez 09, 2022 8:09 am

thedi hat geschrieben:Bei Online Shops - egal welche - bezahle ich nur COD - Cash On Delivery. Ich hinterlege keine Kreditkartennummern oder Bankdaten - nirgends.


Cash on Delivery (Nachnahme) geht bei SHOPEE seit Kurzem - zumindest bei den beiden von mir zu bestellen versuchten Artikeln - auch nicht mehr.

Bezahlen mit Kredit- oder Debitkarte ist sicher; bei jeder Transaktion bekomme ich von der Bank eine OTP (one Time PIN) mit den Transaktionsdaten und einem Erkennungscode per SMS auf mein Handy geschickt. Und hinterher schickt mir die Bank immer noch mal ein SMS über die Zahlung. Probleme gab es da nie. Es wurde dann jeweils zurückgebucht, wenn keine Lieferung erfolgte oder ich den Artikel zurück gesandt hatte.

Mit der VISA-Karte meiner deutschen Bank bezahle ich selten im Internet, weil da 1,99% als Transaktionsgebühr erhoben und zum schlechten Tageskurs umgetauscht wird. Aber da wird sogar erst abgebucht, wenn die Lieferung bereits erfolgt und von mir als in Ordnung bestätigt ist.

Banküberweisung an 123Payservice hat den Nachteil, dass die Rückerstattung einigermaßen umständlich ist, wenn der Artikel nicht geliefert oder zurückgesandt wurde. Das Problem gibt es ja auch bei COD (Nachnahme), wenn der Artikel wegen Mängeln zurückgesandt werden musste.
Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es! Erich Kästner, 1899 - 1974

Willem
Gast

Re: Shopee

Ungelesener Beitragvon Willem » Di Dez 27, 2022 6:05 pm

Hallo!

Ich hatte auch das gleiche Problem mit mehreren Artikeln, die ich bestellen wollte. Ich weiß aber nicht, ob es gelöst wurde.

Benutzeravatar
KoratCat
Administrator
Beiträge: 7898
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Shopee

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Mi Apr 12, 2023 5:33 pm

Hab gestern mal wieder versucht, da etwas zu bestellen, weil der selbe Verkäufer auf Lazada höhere Preise hat. Mit der MasterCard der Bangkok Bank gleiches Spielchen wie vorher: geht bis zur Bestätigung der Zahlung und dann Nachricht von Shopee, dass die Zahlung fehlgegangen sei. Meine VISA-Karte von der ING wird gar nicht akzeptiert. Nach einigem Hin und Her konnte ich die beiden Artikel per Nachnahme bestellen. Ob der Verkäufer das auch akzeptiert und die Bestellung so liefert, weiss ich nicht. Da steht noch "Pending".
Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es! Erich Kästner, 1899 - 1974

Benutzeravatar
KoratCat
Administrator
Beiträge: 7898
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Shopee

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Mi Apr 12, 2023 7:30 pm

KoratCat hat geschrieben:Ob der Verkäufer das auch akzeptiert und die Bestellung so liefert, weiss ich nicht. Da steht noch "Pending".


Jetzt steht da "to ship" und weiter unten, es werde erst am 19.04. versandt, in einer Woche also. Na ja, ich hab´s ohnehin nicht eilig.
Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es! Erich Kästner, 1899 - 1974

Benutzeravatar
KoratCat
Administrator
Beiträge: 7898
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Shopee

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Do Apr 13, 2023 3:30 pm

Heute hat meine Frau ein Nachnahmepäckchen entgegengenommen und 394 Baht bezahlt; sie dachte, sie hätte das bestellt. Nach dem Öffnen stellte sie fest, dass es nicht die von ihr erwartete Lieferung war. Nun sah sie, dass es auch gar nicht an sie adressiert war, sondern an mich. Es enthielt ein Kopfhörerset für Samsung Handies.

Ich wunderte mich, weil ich nichts derartiges bestellt hatte. Ein Test des Kopfhörersets verlief negativ, funktioniert gar nicht! Auch abgesehen davon, dass meine Handies einen anderen Anschluss haben, an den USB-C nicht passt, hätte ich niemals ein solches Kopfhörerset bestellt.

Als Absender war angegeben:

Cross Border RTS Fulfillment

Telefon: 00000000

9/47 Moo 3, Bang Na Trat KG 23 Frontage Rd. Bang Sao Thong
Bang Sao Thong District Samut Prakan 10540 TH 10540


shopee.jpg
shopee.jpg (101.64 KiB) 10577 mal betrachtet


Die Recherche im Internet führte zu einer Verbindung der besagten Firma mit SHOPEE

Google:

Screenshot 2023-04-13 at 15-07-43 cross border RTS fulfillment - Google Search.png
Screenshot 2023-04-13 at 15-07-43 cross border RTS fulfillment - Google Search.png (23.66 KiB) 10577 mal betrachtet


https://startup.jobs/cross-border-fulfi ... ee-1704465

Die 394 Baht für einen nicht bestellten und auch nicht funktionierenden Kopfhörer von einem mir unbekannten Absender werden wir wohl als Lehrgeld/Leergeld wegstecken müssen. Das zeigt aber, dass bei Shopee etwas faul ist. Die Verbindung zu meinem jüngsten Bestellen ist deutlich, Da hat jemand Daten abgegriffen und missbraucht. Ob meine tatsächliche Bestellung (andere Artikel) noch ausgeführt wird, steht in den Sternen.

Es heisst bei Shopee: "Der Verkäufer hat den Versand für Ihre Bestellung geplant. Aufgrund des bevorstehenden Songkran-Festivals kann es zu einer leichten Verzögerung kommen, da der Verkäufer möglicherweise zusätzliche Zeit für die Paketvorbereitung benötigt. Der Verkäufer sollte Ihre Bestellung per 19-04-2023 versenden, Bereiten Sie Bargeld vor, um es dem Kurier zu übergeben, und öffnen Sie das Paket nicht, bevor die Zahlung abgeschlossen ist."
Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es! Erich Kästner, 1899 - 1974

hungbo49
Tourist
Beiträge: 48
Registriert: Mo Aug 27, 2012 10:22 pm

Re: Shopee

Ungelesener Beitragvon hungbo49 » Fr Apr 14, 2023 9:11 am

diese Lieferung hat mit shopee nichts zu tun, es handelt sich hier um einen COD Scam. Der besagte Absender ist als als COD Scammer bekannt und niemand kann sagen, woher er die Adressdaten bekommt. Daher sollte keine Bestellung angenommen werden, die nicht bei shopee/lazada im Tracking System aufgeführt ist. Es gibt hunderte Fake Shops auf shopee, die durch sehr günstige Preise zu erkennen sind. Die Verkäufer versenden die Ware nicht über das Trackingsystem bei shopee/lazada und bekommen daher vom Paketdienst direkt ihr Geld überwiesen. Shopee/Lazada übernehmen daher keine Verantwortung für diese Sendung und bei Reklamationen verweisen sie auf ihre AGB´s, in denen ein solcher Versand als "illegal" bezeichnet wird und somit von der Haftung auch ausgeschlossen ist.
Habe selbst shopee wegen dieser vielen Fake Shops mehrfach angeschrieben, wie immer: keine Reaktion und die Shops sind weiter online.
Hilft nur eins, keine Sendungen annehmen die nicht in den Trackinglisten von shopee/lazada aufgeführt sind.

Benutzeravatar
KoratCat
Administrator
Beiträge: 7898
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Shopee

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Fr Apr 14, 2023 9:41 am

hungbo49 hat geschrieben:diese Lieferung hat mit shopee nichts zu tun


KoratCat hat geschrieben:Das zeigt aber, dass bei Shopee etwas faul ist. Die Verbindung zu meinem jüngsten Bestellen ist deutlich, Da hat jemand Daten abgegriffen und missbraucht.


Willst Du mir allen Ernstes weismachen, Du hieltest es für Zufall, dass nach vielen Jahren Kunde bei denen just, als ich nach langer Zeit mal wieder was per Nachnahme bei denen bestellte, dieser Betrug seitens einer (vorher) von Shopee ausgeschriebenen Stelle gespielt wird? Da ist ganz offensichtlich eine Verbindung zu Shopee, die scheinbar jener Betrugsfirma Zugang zu ihrem gesamten System gestatten, wo sie jetzt die Daten einer aktuellen Bestellung per Nachnahme abgreifen konnten. Das heisst natürlich nicht, dass der Betrug mit Vorsatz von Shopee ausgeht. Aber unzureichende Datensicherung ist nunmal fahrlässige Beihilfe. :roll:

Die haben mich als Kunden jetzt sicher für lange Zeit verloren! :wave
Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es! Erich Kästner, 1899 - 1974

hungbo49
Tourist
Beiträge: 48
Registriert: Mo Aug 27, 2012 10:22 pm

Re: Shopee

Ungelesener Beitragvon hungbo49 » Sa Apr 15, 2023 9:33 am

richtiges lesen kann manchmal sehr hilfreich sein, bitte die Anzeige und den Absender vergleichen.
Auch ein Versuch die Absenderadresse zu verifizieren wäre manchmal sehr hiflreich.
Soviel zu diesem Thema.

Benutzeravatar
KoratCat
Administrator
Beiträge: 7898
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Shopee

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Sa Apr 15, 2023 10:33 am

hungbo49 hat geschrieben:richtiges lesen kann manchmal sehr hilfreich sein,


Ein wahres Wort! ... ;)
Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es! Erich Kästner, 1899 - 1974


Zurück zu „Einkaufszentren, Supermärkte, Märkte . . .“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste