In Thailand sinken Exporte mit Rekordtempo

Für alles, was mit Geld, dem Devisen- und Finanzmarkt in Thailand zu tun hat: welche Bank, wie ein Konto anlegen, wie eine Überweisung tätigen etc.
Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6672
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

In Thailand sinken Exporte mit Rekordtempo

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Fr Jun 19, 2009 7:36 pm

In Thailand sinken Exporte mit Rekordtempo

Bangkok (BoerseGo.de) - In Thailand sind die Exporte im Mai gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um 26,6 Prozent auf 11,7 Milliarden Dollar gesunken. Damit sind die Ausfuhren in der zweitgrößten südostasiatischen Volkswirtschaft mit dem höchsten jemals registrierten Tempo eingebrochen. Dies erklärte das Handelsministerium. Die Importe stürzten um 34,7 Prozent auf 9,3 Milliarden Dollar ab. Daraus ergibt sich ein Handelsbilanzüberschuss von 2,4 Milliarden Dollar.


Von Januar bis Mai gingen die Exporte um 23 Prozent zurück, während die Importe um 36,8 Prozent eingebrochen sind.

Das Handelsministerium stellt für das laufende Jahr einen Exportrückgang zwischen 15-19 Prozent in Aussicht. Damit wurde die vorangegangene Prognose über eine flache Entwicklung drastisch nach unten revidiert.

BoerseGo.de 19. Juni 2009

Benutzeravatar
Prikthai (†2013)
Korat-Isaan-Reporter
Beiträge: 106
Registriert: Mi Aug 22, 2007 12:10 am
Wohnort: Ban rang ka yai (Ban Ta Pan) A. Phimai / Rickenbach LU / CH

Re: In Thailand sinken Exporte mit Rekordtempo

Ungelesener Beitragvon Prikthai (†2013) » Mi Jul 22, 2009 8:02 am

Es geht weiter im Rekordtempo. Im Juni waren es wieder über minus 25%. Der Export sinkt, die Wirtschaft stagniert und damit fehlen dem Staat Millionen, nein Milliarden von Bath an Einnahmen. Die exorbitanten Schulden die jetzt gemacht werden müssen später zurückbezahlt werden. Das bedeutet, dass bei einer Erholung der Wirtschaft die Steuern und Abgaben erhöht werden müssen. Gleichzeitig müssen auch die enormen Geldmengen die jetzt in die Wirtschaft gepumpt werden wieder abgeschöpft werden. Das wird unweigerlich zu einer erneuten Rezession führen. Die von den Universitäten in den vergangenen Jahren gelernte Grundhaltung für Manager ist tödlich. "Performance um jeden Preis" erfordert den Nachsatz "nach mir die Sintflut"

Die weltweite Krise ist darauf zurückzuführen, dass diejenigen die an den Fleischtöpfen sassen rücksichtslos abgeräumt haben. Die neueste Entwicklung im Verhalten der Banker zeigt, dass nicht, aber auch gar nichts gelernt wurde. Sie fangen schon wieder an Boni abzuräumen und damit die Wirtschaft nachhaltig zu schädigen. Weshalb sollen sich die Thais die an den Quellen sitzen anders benehmen, als der Rest der Welt.

Was können wir Expats in Thailand tun? Wie sollen wir uns verhalten? Diese Fragen stelle ich hiermit zur Diskussion.

Prikthai


Zurück zu „Der Thaibaht“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste