Fernsehtipp: Schwarzbrot in Thailand

Als Rentner in Thailand leben? Für Themen, die unsere Rente und unseren Status betreffen.
Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6866
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Fernsehtipp: Schwarzbrot in Thailand

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Fr Nov 03, 2017 5:07 pm

Heute 20:15 Uhr MEZ im Ersten
Laufzeit: 88 Min. Ottmar (Veit Stuebner) und Tanja (Marie Gruber) machen ihren Traum von der Rente unter Palmen wahr und übergeben ihre Baeckerei in Hamburg an ihre Tochter Janina (Vera Kasimir). 40 Jahre war die Baeckerei ihr Leben nun wagen sie den Neustart in einer schicken Seniorenresidenz in Thailand. Hier koennen sie mit ihrer deutschen Rente leben wie die Könige und auch im Pflegefall ist man bestens versorgt. Der Neuanfang in der Fremde wird zu einer Herausforderung. Nicht nur die fremde Kultur auch neue Bekanntschaften wie der demente Richter Lobinger (Peter Franke) und die überdrehte Hippie Oma Becky (Leslie Malton) sind immer für eine UEberraschung gut. Angestachelt von dem Auswanderer Max (Rolf Kanies) beschliesst Ottmar eine deutsche Baeckerei vor Ort zu eroeffnen. Doch Max entpuppt sich als Betrüger und Ottmar verliert die gesamten Familien Ersparnisse. Nun steht auch die Ehe auf dem Spiel und Ottmar muss um Tanja kaempfen die von dem Manager ihrer Seniorenresidenz Beinle (Michael Kind) umworben wird. Am Ende bleiben Ottmar und Tanja in Thailand und finden wieder zusammen: unter veraenderten Vorzeichen


In der WAZ gibt es auch eine Beschreibung: https://www.waz.de/panorama/stress-am-s ... 26527.html

und http://www.daserste.de/unterhaltung/fil ... d-100.html

Ich werde es morgen runterladen. Um die Zeit (2:15 Uhr) häng ich hier nicht vor der Glotze.

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6866
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Fernsehtipp: Schwarzbrot in Thailand

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Sa Nov 04, 2017 10:06 pm

Guter Film! Realistisch, aber auch mit Späßen, wie z. B. Beckys Entsorgen der Drogenpilze in der Suppe, als die Polizei in Pattaya kam. Oder das nächtliche Steckenbleiben im Dschungel. Aber keineswegs kitschig oder übertrieben. Schöne Szenen vom Dorfleben!

Anzusehen auf der Mediathek:

http://www.daserste.de/unterhaltung/fil ... o-100.html Verfügbar bis 03.02.2018


Zurück zu „Wir Rentner in Thailand“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste