Fluchtzulage!

Als Rentner in Thailand leben? Für Themen, die unsere Rente und unseren Status betreffen.
Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6726
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Fluchtzulage!

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Sa Feb 06, 2010 9:18 am

Altersruhe in Thailand billiger

Die finnische Gesellschaft altert immer schneller und viele Finnen verlegen angesichts teurer Altenheime ihren Ruhesitz zumindest teilweise in ärmere Länder. Deshalb plädiert der Staatswissenschaftler Antti Mykkänen in der Tageszeitung Kaleva dafür, Altersruhesitze im Ausland staatlich zu fördern: "Wenn, sagen wir, zehn Prozent der über 65-Jährigen sich im Jahr 2030 selbst um eine Betreuung in Thailand (oder einem vergleichbaren Land) bemühten, würde die Gesellschaft jährlich etwa 200 Millionen Euro an Steuerausgaben sparen. Es ist also im Interesse der Steuerzahler, künftig diejenigen älteren Menschen zu unterstützen, die sich für einen Ruhesitz im Ausland entscheiden. ... Die Gesetzgebung muss reformiert werden. Die an den Wohnort gebundene soziale Sicherheit muss flexibler gehandhabt werden. Der Erhalt von Sozialleistungen muss auch außerhalb der EU möglich sein."

eurotopics.net

Zurück zu „Wir Rentner in Thailand“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste