Stadt Mannheim: Seniorenreise nach Thailand

Als Rentner in Thailand leben? Für Themen, die unsere Rente und unseren Status betreffen.
Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6725
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Stadt Mannheim: Seniorenreise nach Thailand

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Di Okt 09, 2007 10:39 am

Stadt Mannheim, 08. Oktober 2007

Seniorenreise nach Thailand

Mannheim. Eine spektakuläre Fernreise veranstaltet das Seniorenbüro Mannheim vom 14. bis 30. November. Während der ersten sechs Tage werden von Bangkok aus die Sehenswürdigkeiten der Stadt sowie Kanchanaburie und Ayutthaja erkundet, bevor es zum Badeurlaub zum Strandhotel in Jumtin geht.

Stadt Mannheim: Pressemitteilungen 8. Okt. 2007

Ueber kurz oder lang wird's in Thailand wohl enger werden, wenn sogar die Stadtverwaltungen sich ihrer Verpflichtung der Seniorenbetreuung durch Export nach Thailand zu entledigen versuchen. :mrgreen: Oder sagen wir, die Verwaltungen organisieren aufregende Reisen, von deren Reisezielen manch einer so beeindruckt sein wird, dass er gar nicht mehr zurückkommen und von der Stadtverwaltung betreut sein will.

Wenn die Verwaltungen ebenso großen Eifer investieren, das "exportierte" Betreuungsproblem vor ort zu unterstützen, ist da ja nichts gegen zu sagen. Aber manch einer wird wohl vom Regen in die Traufe gelangen, weil die weitere Unterstützung fehlt.

Bernd
Korat-Isaan-Forum-Gast

Re: Stadt Mannheim: Seniorenreise nach Thailand

Ungelesener Beitragvon Bernd » Di Okt 09, 2007 4:32 pm

ihrer Verpflichtung der Seniorenbetreuung durch Export nach Thailand zu entledigen versuchen


Seit wann ist denn eine Stadt verpflichtet, ihre Senioren zu betreuen :?:

Zudem glaube ich nicht, daß die Stadt diese Reise bezahlt, sondern die Leute schön selbst - von der Stadt gibts bestenfalls einen Zuschuss :wink:

... und wenn dann noch jemand den Herztod stirbt, weil er das Klima nicht verträgt, wirds rasch keine Fahrten mehr dahin geben :(

Achja, muss noch meine Mutter fragen, ob sie da auch mitfliegt 8)

Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6725
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Re: Stadt Mannheim: Seniorenreise nach Thailand

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Di Okt 09, 2007 6:55 pm

Sugar hat geschrieben:Seit wann ist denn eine Stadt verpflichtet, ihre Senioren zu betreuen :?:

Zudem glaube ich nicht, daß die Stadt diese Reise bezahlt, sondern die Leute schön selbst - von der Stadt gibts bestenfalls einen Zuschuss :wink:

... und wenn dann noch jemand den Herztod stirbt, weil er das Klima nicht verträgt, wirds rasch keine Fahrten mehr dahin geben :(


Stadtverwaltungen haben sich im Laufe der Jahre zu vielem verpflichtet. So viel ich mitbekommen habe, haben die so etwa in den 70ern angefangen, die Seniorenbetreuung in ihre Kompetenz aufzunehmen, weil das ja Wähler sein könnten. Bei den Jugendzentren und Kindergärten kam man zum Schluss, dass es noch lange dauern kann, bis die zu wählen anfangen.

Zuschuss wird wohl kaum gewährt. Aber welcher Bürger findet es nicht gut, wenn von der öffentlichen Verwaltung mal sowas organisiert wird. Besser als von Neckermann.

Aber schlecht ist die Idee doch gar nicht. Viele Senioren, die nicht früher den Absprung geschafft und sich für's Auswandern vorbereiten konnten, werden da doch Feuer und Flamme sein. Und wenn man nur mal zum Pauschalurlaub nach Thailand kommt, sieht immer alles so billig und einfach aus . . . Vielleicht lesen ja auch einige unser Forum, insbesondere Koratwerner's Berichte.


Zurück zu „Wir Rentner in Thailand“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste