Arbeitsministerium bremst Rentenanstieg

Als Rentner in Thailand leben? Für Themen, die unsere Rente und unseren Status betreffen.
Uwe
Thailand-Reporter
Beiträge: 719
Registriert: Mo Jul 11, 2011 8:15 pm
Kontaktdaten:

Re: Arbeitsministerium bremst Rentenanstieg

Ungelesener Beitragvon Uwe » Mi Okt 23, 2019 4:01 pm

dogmai hat geschrieben:..., ich bin gerade mal bei Marx und Lenin angekommen :bäh

Gut so, denn es geht ja darum, das -die Werke, und den Inhalt verstehen- zu kennen und nicht gleich als Kommunist dazustehen, nur weil man sich damit auseinandersetzt. Darum: Hier wär' vllt. noch was für Dich: "Lenin kam nur bis Lüdenscheid: Meine kleine deutsche Revolution "/2015-D. Precht, und "Materialismus und Empiriokritizismus"/W.I. Lenin.
A.G.u.G.v. Uwe :wave

Benutzeravatar
dogmai
Thailand-Autor
Beiträge: 1731
Registriert: Do Aug 09, 2007 9:39 pm
Wohnort: Koblenz
Kontaktdaten:

Re: Arbeitsministerium bremst Rentenanstieg

Ungelesener Beitragvon dogmai » Mi Okt 23, 2019 6:26 pm

Danke. Ich werds mir wohl merken, aber vielleicht nicht lesen. Ehrlich gesagt sind die Bücher von/über Marx und Lenin stinklangweilig :prost. Marx ist ja in Trier geboren und man hat ihm dort ein Denkmal gesetzt, unter Beifall und Protesten der Bevölkerung. Wie Du schreibst - nicht alle setzen sich damit auseinander. Aber das Buch über Lenin bis Lüdenscheid von Richard David Precht ist sicher auch amüsant, habe von ihm schon ein anderes Buch gelesen.
Frühes Aufstehen ist der erste Schritt in die falsche Richtung.
http://www.kurt-singer.de


Zurück zu „Wir Rentner in Thailand“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot] und 4 Gäste