Frohes Neujahr, Sie sind verhaftet!

Für zweifelhafte und erstaunliche Beiträge, gleich ob aus Korat und dem Isaan, dem Rest von Thailand oder gar der Welt oder des Universums.
Benutzeravatar
KoratCat
Thailand-Forum-Administrator
Beiträge: 6909
Registriert: Sa Jul 22, 2006 11:00 am
Wohnort: Non Sung/Korat (Frankfurt/M)
Kontaktdaten:

Frohes Neujahr, Sie sind verhaftet!

Ungelesener Beitragvon KoratCat » Sa Dez 26, 2009 7:42 am

Frohes Neujahr, Sie sind verhaftet! - Fahndung auf thailändisch


BANGKOK, 25. Dezember (RIA Novosti). Die thailändische Polizei hat eine neue Methode erfunden, Verbrechern auf die Spur zu kommen. Bei einer Razzia am Donnerstag hat sie 14 flüchtige Verbrecher festgenommen.

Eine Gruppe von thailändischen Untersuchungsrichtern hat vor einer Woche mehr als 2000 Briefe an Verbrecher gerichtet, nach denen die Polizei seit langem fahndet. In den Briefen teilten die Beamten den Empfängern mit, dass diese in einer Neujahrslotterie den Preis einer bekannten Firma gewonnen hätten und ihn im Büro dieser Firma abholen könnten, teilte der Dritte TV-Kanal von Thailand am Freitag mit.

Zur Erhöhung der Glaubwürdigkeit dienten Firmenbezeichnungen, die den Namen von bekannten Unternehmen ähnelten. In anderen Briefen hieß es, dass beispielsweise die Handy-Nummer des Empfängers bei einer Lotterie einen Preis gewonnen habe.

Am Donnerstag meldeten sich 14 der insgesamt 2000 Flüchtigen in den speziell eingerichteten Scheinbüros, um ihre Preise abzuholen. Das Erstaunen war nicht schlecht, als es hieß: "Sie sind verhaftet!"

"Heute Vormittag hatte ich immer wieder überlegt, ob ich den Preis abholen soll oder nicht... Im Brief stand, dass ich einen Geschenkgutschein für ein großes Kaufhaus bekommen habe", sagte eine bejahrte Frau verblüfft zu einem Fernsehreporter. Die Frau hatte sich monatelang davor gedrückt, eine solide Geldstrafe zu bezahlen.

Quelle: RIA Novosti 25. Dez. 2009

Zurück zu „Kaum zu glauben“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Detlef, Hohberg und 14 Gäste