Dumm-Dieb klaut Zirkus-Löwen

Für zweifelhafte und erstaunliche Beiträge, gleich ob aus Korat und dem Isaan, dem Rest von Thailand oder gar der Welt oder des Universums.
Benutzeravatar
koratwerner (†2012)
Thailand-Autor
Beiträge: 945
Registriert: Di Dez 26, 2006 4:28 pm
Wohnort: Korat
Kontaktdaten:

Dumm-Dieb klaut Zirkus-Löwen

Ungelesener Beitragvon koratwerner (†2012) » Do Nov 12, 2009 9:06 am

Na, da hat ein Dieb aber die „Katze im Sack“ geklaut: Er knackte in der Nacht zu Mittwoch einen Lkw, fuhr davon. Was er nicht wusste:

IM LADERAUM LAG EINE GEFÄHRLICHE RAUBKATZE!

Die irre Entführung von Zirkus-Löwe Caesar (5) hielt gestern die Polizei in Wuppertal auf Trab!
Laurens Thoen (58) vom „Circus Probst“ zu BILD: „Wir hatten für einige Tage in Barmen die Manege aufgeschlagen. Morgens wollten wir weiter nach Krefeld. Doch der Laster mit Caesar war verschwunden.“

Der dreiste Ganove hatte gegen 2 Uhr noch den Wohnwagen der Dompteure abgekoppelt. Caesars „Frauchen“ Eva Christ (41): „Ich bin sogar aufgewacht, dachte aber, mein Mann Jaroslav fährt schon mal mit dem Löwen los.“

Als der Diebstahl am Morgen auffiel, alarmierten die Zirkus-Leute die Polizei – die ging sofort auf „Löwenjagd“. Über das Radio warnte sie den Dieb vor dem Öffnen der Ladeklappe.

Doch das war gar nicht mehr nötig. Der rollende Raubtierkäfig (7,5 Tonnen) war inzwischen nämlich längst in der Obhut der Polizei! Ein Sprecher: „Der Dieb war nachts nur 2,5 Kilometer weit gekommen. Dann baute er einen Unfall, haute ab. Weil wir den Halter nicht ermitteln konnten, wurde der Transporter sichergestellt.“

Auf dem Hof des Abschlepp-Unternehmens gab es am Mittag ein Wiedersehen. Eva Christ fütterte ihren hungrigen indischen Löwen. „Caesar ist wohlauf. Er ist ja längere Autofahrten gewöhnt ...“

12.11.2009 - 00:51 UHR
Von PETER KELLER und ANDREAS WEGENER
Es ist nicht schwer zu wissen wie man etwas macht,
aber es ist schwer es auch zu tun!

Zurück zu „Kaum zu glauben“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste