Wozu ist Cola gut?

Für zweifelhafte und erstaunliche Beiträge, gleich ob aus Korat und dem Isaan, dem Rest von Thailand oder gar der Welt oder des Universums.
Benutzeravatar
koratwerner (†2012)
Thailand-Autor
Beiträge: 945
Registriert: Di Dez 26, 2006 4:28 pm
Wohnort: Korat
Kontaktdaten:

Wozu ist Cola gut?

Ungelesener Beitragvon koratwerner (†2012) » Sa Okt 24, 2009 9:40 am

Nützlicher als ein Handwerker ist in Thailand die gute alte Cola Brause. Sie darf in keinem Haushalt fehlen. – Aber nein, selbstverständlich empfehle ich ausdrücklich nicht, das braune Zeug etwa zu trinken, wo denken Sie hin! Aber gerade in Thailand ist Cola wirklich unentbehrlich.

Meine Flugzeuglektüre Men’s Health listete soeben auf, wozu sich die Brühe am besten eignet (keine Satire):

Abflussreiniger: Ein Glas Cola den Abfluss ’runter, und Ihre Rohre sind wieder blitzblank!

Fliegenfänger: Cola mit Bier mixen und einen Tropfen Spüli drauf. Fliegen fliegen auf diesen Gebräu – und ersaufen augenblicklich.

Insektenentferner: Mit Cola getränktes Zeitungspapier eine halbe Stunde auf die verschmutzten Stellen Ihres Autos legen; dann mit Wasser abspülen.

Entrostungsmittel: Verrostetes Werkzeug eine Stunde in Cola legen. Die Phosphorsäure frisst den Rost weg. Zuckersäuren beschleunigen den Auflösungsprozess. Sogar angerostete Schrauben kriegen Sie mit dem Zeug wieder los.
Es ist nicht schwer zu wissen wie man etwas macht,
aber es ist schwer es auch zu tun!

Khun Hans
Thailand-Entdecker
Beiträge: 299
Registriert: Fr Mai 25, 2007 1:16 pm
Wohnort: Na Paeng A. Na Pho Buriram 31230
Kontaktdaten:

Re: Wozu ist Cola gut?

Ungelesener Beitragvon Khun Hans » Sa Okt 24, 2009 4:40 pm

Ja Werner

Da gibts noch viel viel mehr ;) Festgesessene Kolben an Motoren lösen ( über Nacht einwirken lassen) und am anderen Tag läuft der Kolben wie er sollte.

Oder in der Medizin, hat mir meine Frau erzählt, wurde früher in der Pathlogie, die Knochen je nach Zustand in Cola gelegt, um sie zu reinigen, oder dann auch um die ersten Schichten aufzulösen.

In der Schule vor 40 Jahren haben wir mal einen Versuch gemacht, ein Oberschenkelknochen in Cola gelegt, und jeden Tag so ein zwei Deziliter frisches dazu gegeben, nach einer Woche war der Knochen weg, also wenn Du mal eine Lebewesen verschwinden lassen willst :D

Heute brauche ich Cola vorallem, wenn es die Zeit zulässt beim Harleyschrauben, da wirkt es Wunder, doch auch nur neben der Harley zu sitzen in der Werkstatt mit einem Schuss Black Label, ist doch das höchste aller Gefühle :lol: :lol: :D


Zurück zu „Kaum zu glauben“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste